26.04.2018 - 11:15

WM Motor startet Verkauf seines Debütmodells EX5

wm-motor-weltmeister-ex5

Der chinesische Elektroauto-Neuling WM Motor hat in China nun mit dem Verkauf seines ersten Modells EX5 begonnen. Die Mobilitätsmarke „Weltmeister“ des Start-ups ist derweil in Zusammenarbeit mit einer deutschen Agentur kreiert worden.

Weltmeisterlich ist am EX5 vor allem der Preis: Dank üppiger Subventionierung kostet das vollelektrisch angetriebene SUV je nach Version umgerechnet gerade mal rund 20.000 bis 28.000 Euro.

Erhältlich sind drei Akku-Varianten für Reichweiten von 300, 400 oder 460 Kilometer. Die Leistungsdaten des Motors (Vorderradantrieb) geben die Chinesen mit 160 kW und 315 Nm Drehmoment an. Das nicht näher beschriebene Batteriepaket ist im Unterboden des Fahrzeugs verstaut, das 4,58 x 1,83 x 1,67 Meter misst und einen Radstand von 2,70 Meter aufweist. Um die Batterie von 30 auf 80 Prozent zu laden, soll nach Angaben von WM Motor eine knappe Dreiviertelstunde benötigt werden.

Noch verfügt das Start-up über keine Händler. Deshalb können Bestellungen nach Informationen von „Car News China“ nur direkt am Werk aufgegeben werden, was WM Motor C2M-Vertrieb (Custumer to Manufacturer) nennt. Rund drei Wochen nach Bestellung soll das Fahrzeug dem Käufer theoretisch nach Hause geliefert werden. Die Bestellbücher sind bereits seit ein paar Tagen geöffnet, allerdings äußert das Unternehmen, dass der Großteil der Lieferungen dann doch erst „in der zweiten Jahreshälfte“ realisiert werden könne. Zwar ist dem oben genannten Bericht zufolge auch die Rede davon, „Brand Experience Center“ zu eröffnen, wann und wo ist aber unklar. Dennoch habe das Unternehmen laut Freeman Shan bereits „gut 5.000 feste Bestellungen“. Dies ist mehr als man erwartet habe.

– ANZEIGE –



Produziert wird der EX5 im Werk in Wenzhou – u.a. unterstützt von „Smart Manufacturing“-Technologien von Siemens, Bosch und Kuka. Vor Kurzem kündigte WM Motor an, die dortige Produktionskapazität mit einer Investition von umgerechnet rund 685 Mio Dollar von 100.000 auf 200.000 Einheiten verdoppeln zu wollen. Ferner will der Autobauer künftig mindestens ein neues Elektro-Modell pro Jahr zu Preisen unter 300.000 Yuan (rund 39.000 Euro) auf den Markt bringen. Das sagte Gründer und CEO Freeman Shen Hui im Zuge des „Boao Forum for Asia“, dem asiatischen Pendant zum hiesigen Weltwirtschaftsforum in Davos. Vor geraumer Zeit war bereits bekannt geworden, dass WM Motor auch einen Börsengang in den USA erwägt.

Vermarktet werden sollen die Stromer des Unternehmens unter der Marke Weltmeister – und die ist in Zusammenarbeit mit der in Stuttgart und Berlin ansässigen Design-Agentur Strichpunkt entwickelt worden. Seit 2016 berät sie das in Shanghai ansässige Unternehmen bei der strategischen Markenentwicklung, die WM Motor weniger als Autobauer als vielmehr als Mobilitätsdienstleister mit breiter Angebotspalette (Apps, digitale Services, Car-Sharing, Fahrradverleih etc.) ins rechte Licht rücken soll.

Die Marke Weltmeister, die nach Angaben der Agentur bereits vor ihrer Beauftragung feststand, wird in der chinesischen Variante übrigens “WeiMa” ausgesprochen und bedeutet sinngemäß “starkes Pferd”. Die deutschen Partner haben dem Unternehmen eine „visuelle Identität“ kreiert mit dem Anspruch ein Markenerlebnis zu vermitteln, dass „vom Interface zum Fahrzeug, vom Sound bis zur App“ reicht. Als besondere Herausforderung, die sich ihnen stellte, bezeichnen die Design-Profis, „den globalen Anspruch der Marke mit marktspezifischen Gegebenheiten wie beispielsweise der chinesischen Typografie in Einklang zu bringen“.

WM Motor hat bisher insgesamt 20 Milliarden Yuan Kapital von Investoren wie China Minmetals Corporation, Envision Energy, Tencent und Baidu eingesammelt. Neben seinem Hauptsitz in Shanghai und seinem Werk in Wenzhou verfügt das Unternehmen über ein Rechenzentrum in Peking, ein Forschungsinstitut in Chengdu und ein Technologiezentrum in Deutschland.
carnewschina.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager Reseller 100% (m/w/d)

Zum Angebot

3 Kommentare zu “WM Motor startet Verkauf seines Debütmodells EX5

  1. Lienhard

    Wann und wo kann ich diesen Wagen bestellen?

    • Uwe

      Wenn Du Verwandte in China hast, können die ihn sofort bestellen und auch in China fahren.

      Sehr nett von Dir, wenn Du das finanzieren willst.

  2. Birgit Fienemann

    Tja, üppige Subventionen…preiswerte Autos. Hier nicht denkbar. Alle, außer Dacia, wollen schlicht mit Gewalt reich werden. Und dann wird sich beschwert, daß wir die Autos, wirtschaftlich gesehen, zu lange fahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/04/26/wm-motor-startet-verkauf-seines-debuetmodells-ex5/
26.04.2018 11:15