14.05.2018

GAZ und Kamaz liefern 200 Elektro-Busse nach Moskau

gaz-elektrobus-liaz-6274

Der Moskauer Busbetreiber Mosgortrans hat zwei Hersteller für die Lieferung von insgesamt 200 Elektrobussen und der entsprechenden Ladeinfrastruktur ausgewählt: Kamaz und GAZ sollen ab September bis zum Ende dieses Jahres jeweils 100 Niederflur-Batteriebusse liefern. Die Bussen werden über Sitzplätze für je 85 Passagiere verfügen. 

Die beiden Aufträge über 6,35 Rubel (knapp 86 Mio Euro) beinhalten neben der Lieferung der Busse auch auf 15 Jahre ausgelegte Wartungsverträge sowie die Installation und Instandhaltung von 62 Schnellladestationen. Die Moskauer Stadtverwaltung plant darüber hinaus, in den kommenden Jahren jährlich weitere 300 Batterie-elektrische Busse zu kaufen, um Diesel- und einige O-Busse zu ersetzen.

Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin war bereits im August mit der Aussage zitiert worden, bis 2020 sämtliche Busse der russischen Hauptstadt durch E-Busse ersetzen zu wollen. Die besten Chancen für den Zuschlag sind schon zu diesem Zeitpunkt dem russischen Nutzfahrzeug-Hersteller GAZ eingeräumt worden. Ambitionen hatten und haben aber offenbar auch Volgabus, Linkker und der nun ebenfalls zum Zug gekommene Anbieter Kamaz, mit dem Siemens im Juni 2017 eine Entwicklungskooperation für E-Busse und E-Lkw vereinbart haben soll.
metro-report.com




Stellenanzeigen

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w) - eeMobility

Zum Angebot

Software Projektmanager eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Produktentwickler (m/w) - KEBA

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/14/gaz-und-kamaz-liefern-200-elektro-busse-nach-moskau/
14.05.2018 17:02