19.05.2018 - 16:35

eCanter jetzt auch in den Niederlanden in Kundenhand

daimler-fuso-ecanter-niederlande

Daimler Trucks hat den vollelektrischen Fuso eCanter nun auch an erste Kunden in den Niederlanden übergeben – und zwar an die PostNL, die Logistiker Albert Heijn, Cornelissen Groep und Technische Unie sowie den Online-Marktplatz des Foodservice Bidfood.

Sie werden den vollelektrischen Leicht-Lkw allesamt in ihre Flotten integrieren. Insgesamt liefert Daimler ein Dutzend eCanter in das Nachbarland. In Deutschland, Großbritannien, Japan und den USA sind Exemplare des eCanter bereits seit Wochen, teils seit Monaten in der Kundenerprobung. Im Anschluss an seine Markteinführung im September 2017 gingen erste Modelle zum Beispiel an Unternehmen wie UPS, Yamato, 7-Eleven, DPD, Wincanton und Hovis sowie DHL, DB Schenker, Rhenus, Dachser und P&H Logistik.

Der Leicht-Lkw hat eine Reichweite von rund 100 Kilometern. Sein elektrischer Antriebsstrang verfügt über sechs Lithium-Ionen-Batteriemodule mit je 13,8 kWh (gesamt: 82,8 kWh). Die Nutzlast liegt bei bis zu 4,5 Tonnen. Das Gesamtgewicht gibt Daimler mit 7,49 Tonnen an. Angetrieben wird der Fuso eCanter von einer 129 kW starken E-Maschine. Die Höchstgeschwindigkeit ist wie bei allen Fahrzeugen dieser Gewichtsklasse auf 80 km/h limitiert. Die Produktion des eCanter für die Märkte in Europa und den USA erfolgt in Tramagal (Portugal).
transport-online.de, media.daimler.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/19/ecanter-jetzt-auch-in-den-niederlanden-in-kundenhand/
19.05.2018 16:12