31.05.2018 - 12:11

SF Motors rüstet neues US-Werk für 160 Mio Dollar um

sf-motors-sf7-2018-02

Das Elektroauto-Start-up SF Motors investiert 160 Millionen Dollar in seine Produktionsstätte im US-Bundesstaat Indiana, eine ehemalige Hummer-Fabrik, die das chinesische Unternehmen mit Sitz im Silicon Valley im November 2017 erworben hat.

Mit der Investition will SF Motors die Voraussetzungen schaffen, um die Produktion seiner im März präsentierten elektrischen SUV-Modelle SF5 und SF7 anzuschieben. Der Marktstart ist für Anfang 2019 geplant.

Während der SF5 im Marktsegment der kompakten SUVs mitmischen will, handelt es sich beim SF7 um ein deutlich größeres Crossover-SUV. Beide Fahrzeuge sollen eine Reichweite von bis zu 300 Meilen (knapp 500 km) haben und über eine Leistung von 735 kW verfügen.

Bis Ende des Jahres soll die Fabrik umfänglich renoviert und mit allen benötigen Anlagen ausgestattet werden. Die Belegschaft des Werks soll künftig die komplette Produktion der Fahrzeuge übernehmen – vom Schweißen der Karosserien über die Batterieproduktion bis hin zur Endmontage. SF Motors hat vor, an dem Standort bis zu 467 neue Arbeitsplätze zu schaffen.

sf-motors-werk-factory-mishawaka

Das Unternehmen rühmt sich, der bis dato einzige reine Elektroautobauer zu sein, der bald Produktionskapazitäten in China und den USA hat. Als Output strebt SF Motors in den Vereinigten Staaten die Marke von 50.000 Fahrzeugen jährlich an. In seiner Produktionsstätte im chinesischen Chongqing sollen ferner bis zu 150.000 Autos per annum vom Band laufen können.

Die internationale Ausrichtung des Start-ups zeigt sich nicht zuletzt auch in der Entwicklungsgeschichte der beiden Debüt-Stromer: Das äußere Design der SUVs ist in Kalifornien entstanden, das Interieur dagegen in Zusammenarbeit mit deutschen Partnern. Im Gegensatz zu vielen anderen chinesischen Unternehmen hat SF Motors nicht nur den Vorteil von seinem Mutterkonzern Sokon unterstützt zu werden, sondern auch über Forschungs- und Entwicklungs- sowie Design-Aktivitäten in den Vereinigten Staaten, China, Deutschland und Japan zu verfügen.
abcnews.go.com, sfmotors.com

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/05/31/sf-motors-ruestet-neues-us-werk-fuer-160-mio-dollar-um/
31.05.2018 12:25