19.06.2018

Oslo: Dag Falk-Petersen unterwegs im E-Kleinflugzeug

pipistrel-alpha-electro-2-e-flugzeug-aircraft-03-min

In Oslo absolvierte am Montag ein elektrisches Kleinflugzeug des slowenischen Herstellers Pipistrel in Begleitung des norwegischen Verkehrsministers Ketil Solvik-Olse einen kurzen Testflug. Gesteuert wurde die Alpha Electro G2 von Dag Falk-Petersen, Chef des Staatsunternehmens Avinor, das die norwegischen Flughäfen betreibt. 

Der zweisitzige Elektro-Flieger mit einem Leergewicht von 350 Kilo inkl. Batterie wird in der Serienversion mit einer 50-kW-Maschine und einem 21-kWh-Akkupaket ausgerüstet, womit eine Stunde elektrisches Fliegen ermöglicht werden soll.

Norwegen plant, bis zum Jahr 2040 alle Kurzstreckenflüge rein elektrisch zu absolvieren und 2025 eine erste Teststrecke zu eröffnen. Dies würde alle Inlandsflüge und Flüge in die benachbarten skandinavischen Hauptstädte abdecken.
handelsblatt.compipistrel.si (technische Details)

– ANZEIGE –

Hugo Benzing

Stellenanzeigen

Expert eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Strategic Account Manager (m/f/x) - Hubject

Zum Angebot

Manager/-in E-Mobility - Schwerpunkt Automobilindustrie - Porsche Consulting

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/19/oslo-dag-falk-petersen-unterwegs-im-e-kleinflugzeug/
19.06.2018 15:50