21.06.2018 - 16:34

USA: Neun Staaten legen eMobility-Aktionsplan vor

california-golden-gate-bridge-symbolic-picture-pixabay

Während die Trump-Regierung weiter am Verbrennungsmotor festhält und sogar die Verbrauchsvorgaben erleichtert, stellen sich neun US-Bundesstaaten nun offen gegen diesen Plan. Und setzen stattdessen auf steigenden Absatz von elektrischen Fahrzeugen. 

Kalifornien, Oregon, Maryland, New York, New Jersey, Connecticut, Vermont, Massachusetts und Rhode Island, die zusammen ein Drittel des US-Automarktes darstellen, haben einen neuen eMobility-Aktionsplan erstellt, der 80 Empfehlungen u.a. für lokale Regierungen, Autohersteller, Händler und Energieversorger beinhaltet, um bis 2021 die Einführung von Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeugen voranzubringen. Rechtlich bindend ist der Plan freilich nicht, aber ein starkes Zeichen immerhin.
electrive.com, globalclimateactionsummit.org

– ANZEIGE –

Einheitliche Bezahlsysteme an Ladestationen: Keine Lust auf zusätzliche Registrierungen, jede Menge Apps und versteckte Gebühren? Wir auch nicht! Eichrechtskonforme Ladelösungen von wallbe machen es einfach. Giro- oder Kreditkarte vorhalten und laden. So macht e-mobility erst richtig Sinn.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/21/usa-neun-staaten-legen-riesigen-emobility-aktionsplan-vor/
21.06.2018 16:47