Schlagwort: Massachusetts

24.09.2020 - 10:51

Kalifornien: Dekret für Verbrenner-Verbot ab 2035

Kaliforniens Gouverneur Gavin Newsom hat ein Dekret erlassen, wonach ab dem Jahr 2035 nur noch emissionsfreie Pkw verkauft werden dürfen. Bis zum Jahr 2045 soll wie berichtet auch jedes neue Nutzfahrzeug im US-Bundesstaat elektrisch fahren.

Weiterlesen
06.01.2020 - 16:23

Mehrere US-Bundesstaaten verlängern E-Auto-Förderung

Mehrere Bundesstaaten der USA haben ihre Subventionsprogramme für Elektroautos verlängert oder erweitert. Damit ergänzen sie die nationalen Steuergutschriften, die den Absatz von E-Autos, E-Motorrädern, Brennstoffzellen-Fahrzeugen und Heim-Ladepunkten ankurbeln sollen.

Weiterlesen
21.06.2018 - 16:34

USA: Neun Staaten legen eMobility-Aktionsplan vor

Während die Trump-Regierung weiter am Verbrennungsmotor festhält und sogar die Verbrauchsvorgaben erleichtert, stellen sich neun US-Bundesstaaten nun offen gegen diesen Plan. Und setzen stattdessen auf steigenden Absatz von elektrischen Fahrzeugen. 

Weiterlesen

– ANZEIGE –

Mennekes ativo

15.11.2016 - 08:47

Halle, Wien, Leipzig, Kangoo Z.E., Massachusetts.

E-Busempfehlung für Halle: Der Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt hat im Auftrag des Landes den möglichen Einsatz von E-Bussen auf ausgewählten Linien untersucht. Für Halle gibt es nun eine klare Empfehlung, die Linie 21 künftig mit drei E-Busse zu befahren: „Unter Berücksichtigung der Förderung ergeben sich wirtschaftliche Vorteil bei Anschaffung und Betrieb“.
mz-web.de

Neue E-Busse für Wien: Die Stadt modernisiert ihren ÖPNV-Fuhrpark im großen Stil und stößt nun die zweite Ausschreibungswelle an. Diese soll im Frühjahr 2017 abgeschlossen sein und erstmals auch 12-Meter-Modelle mit E-Antrieb umfassen. Wieviele E-Busse geplant sind, ist aber noch unklar.
wien.gv.at

Nächster E-LKW in BMW-Produktion: Am Elektro-Werk Leipzig wird künftig ein rein elektrischer 40-Tonner Bauteile für den i3 und i8 anliefern. Dafür pendelt er zwischen Logistikzentrum und Fabrik, die Reichweite von 80 km genügt für einen vollen Produktionstag. Am Hauptwerk in München dreht ein ähnlicher E-Laster schon seit Sommer seine Runden (wir berichteten).
verkehrsrundschau.de, radioleipzig.de

Kangoo Z.E. mit H2-Range-Extendern: Vor rund einem Jahr formierte sich eine Allianz von drei britischen Firmen, um Flottenbetreibern den Renault-Transporter mit Extra-Brennstoffzelle als Range Extender anzubieten (wir berichteten). Inzwischen sind 32 Modelle an den Mann gebracht worden, wohl auch, weil allein durch den Range Extender bis zu 400 Kilometer mehr drin sind.
gasworld.com

E-Autoquote für Behörden: Der Senat von Massachusetts hat den eigenen Behörden auferlegt, dass bis 2025 ein Viertel aller neu gekauften Fahrzeuge elektrisch fahren muss. Das entsprechende Gesetz legt auch die Grundlage für Kommunen, Parkplätze gesondert für E-Autos auszuweisen.
wickedlocal.com

07.04.2015 - 08:36

Bolloré, Todtnau, Ikea, Nordhessen, BMW & Sixt, Massachusetts.

Blaue Twizy Flotte: In Lyon stehen nun erstmals 30 Renault Twizy im CarSharing von Bolloré bereit. Bis Ende des Jahres sollen insgesamt 110 Twizys in die Bolloré-Flotten Bluely (Lyon) und Bluecub (Bordeaux) eingegliedert werden. Nur in Paris bleibt’s wohl vorerst beim BlueCar.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com

E-CarSharing für Touristen: Die Hochschwarzwald Tourismus GmbH stellt in der Gemeinde Todtnau 25 E-Autos und zwei Ladesäulen für elektrische Exkursionen bereit. Das Angebot richtet sich explizit an Touristen, die dann im Navigationssystem vorprogrammierte Ausflugsziele finden.
mobilaro.de

Elektrischer Möbeltransport: Die Freiburger Ikea-Filiale zieht positive Zwischenbilanz eines 2013 gestarteten Pilotprojekts mit elektrischen Kleintransportern. Diese wurden 2014 von 781 Kunden ausgeliehen und sind 15.569 Kilometer gefahren. Beteiligt sind auch die VAG und Badenova.
regiotrends.de, badische-zeitung.de

Märchenhaftes E-Bike-Netz: Die GrimmHeimat NordHessen weitet ihr Elektrorad-Netz aus. An mittlerweile 80 Stationen können Pedelecs auch gruppenweise ausgeliehen werden. Das Angebot ist Teil des FREE-Projekts im Rahmen der Modellregion Elektromobilität Rhein-Main.
seknews.de, nordhessen.de

BMW-E-Scooter auf Malle: BMW und Sixt weiten ihre Zusammenarbeit aus und fügen der Mietflotte weitere Modelle hinzu. So kann man nun erstmals auf Mallorca auch den elektrischen Maxi-Scooter C Evolution ausleihen und damit denkbar leise unter der Mittelmeer-Sonne dahin surren.
press.bmwgroup.com

Mehr Millionen für MOR-EV: Massachusetts stellt weitere 2 Mio. Dollar für sein Kaufanreiz-Programm „MOR-EV“ (Massachusetts Offers Rebates for Electric Vehicles) bereit. Käufer bekommen somit bis zu 2.500 Dollar Zuschuss zum E-Auto. Bisher wurde das Angebot 700 Mal wahrgenommen.
puregreencars.com

— Textanzeige —
Baden-Württemberg Pavillon - Hannover Messe 2015Baden-Württemberg Pavillon | Hannover Messe 2015. Elektromobilität made in Baden-Württemberg – Treffen Sie auf über 600 qm Ausstellungsfläche die geballte Kompetenz baden-württembergischer Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Besuchen Sie uns auf der MobiliTec in Halle 27, Stand H85.
www.e-mobilbw.de

23.02.2015 - 09:05

Wasserstoff-Pläne im Nordosten der USA

10.800 H2-Autos, 640 H2-Busse und 110 H2-Tankstellen sollen bis 2025 in acht Bundesstaaten im Nordosten der USA zum Einsatz kommen. So sehen es die Entwicklungspläne für Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, New York, Rhode Island und Vermont vor.
greencarcongress.com

– ANZEIGE –

INSYS

01.04.2014 - 09:28

Hamburg, Hubject, Boxberg, Smatrics, Massachusetts.

Elf Nissan Leaf kommen ab sofort für die Hamburger Hochbahn zum Einsatz: Die E-Autos werden künftig u.a. von Handwerkern und Betriebsaufsehern gefahren und dürften dank des aufgedruckten Slogans („Wenn ich groß bin, werde ich ein Hochbahn-Bus.“) auch im Großstadtverkehr auffallen.
newstix.de

Basis für Plug&Charge: Das IT-Unternehmen secunet hat für Hubject angeblich die weltweit erste produktive emobility-Zertifizierungsstelle aufgebaut. Mit den elektronischen Zertifikaten werde die Voraussetzung für automatisches und bargeldloses Abrechnen an öffentlichen Ladestationen geschaffen, so Hubject.
hubject.com

E-Bürgerbus in Betrieb: Der elektrische Fahrdienst für mobilitätseingeschränkte Bürger im badischen Boxberg, ein Renault Kangoo Z.E, nimmt jetzt offiziell Fahrt auf und kann ab sofort bestellt werden.
swp.de

Bundesweit Strom aus Wasserkraft laden können ab sofort die Österreicher, denn Smatrics ist jetzt in allen neun Bundesländern vertreten. Bis Mitte 2014 will das Joint Venture von Verbund AG und Siemens Österreich im Alpenland mindestens alle 60 Kilometer eine Station errichtet haben.
Quelle: Info per E-Mail

Massachusetts fördert E-Autos: Der US-Bundesstaat plant ein Subventionsprogramm für Elektroautos und Plug-in-Hybride. Käufer sollen bis zu 2.500 Dollar erhalten und damit so viel wie jene in Kalifornien. Nähere Details zum Programm sollen noch bekannt gegeben werden.
greencarreports.com

– Stellenanzeige –
Hubject-Logo200Hubject sucht IT-Anforderungsmanager (m/w) für den Bereich Informationstechnologie in Berlin: Sie übernehmen das Anforderungsmanagement zur Weiterentwicklung der Hubject-Plattform u.a. im Rahmen des Partner Involvment Program (PIP), die Steuerung der Entwicklung im SCRUM-Verfahren und die Qualitätssicherung neuer Programmversionen. Alle Infos hier: www.hubject.com/karriere

07.01.2014 - 09:08

Nissan, Flinkster Campus, EMOTIF, Emma, FairEnergy, Massachusetts.

Elektrisches London-Taxi: Nissan hat für die „Cabbies“ der englischen Hauptstadt eine spezielle Version seines NV200 mit geänderter Front und verringertem Wendekreis entwickelt. Zum Kauf gibt’s das Modell mit Verbrennungsmotor ab Ende 2014, die Elektro-Version folgt erst 2015.
greencarreports.com, techfieber.de (mit Video)

Studentisches Carsharing: Das von Studenten der FH Trier mit Unterstützung von Opel und der Bahn umgesetzte Projekt Flinkster Campus (u.a. mit Opel Ampera) läuft offenbar gut an. Inzwischen sind auch die Unis in Furtwangen und in Oestrich-Winkel an Bord, ein weiterer Ausbau ist angedacht.
autogazette.de

E-Projekte im Test: EMOTIF ergänzt den ÖPNV in Thüringen mit Elektroautos, am Bodensee übernimmt das Emma. Zwei Zeitungsredakteure machen nun den Test und bescheinigen beiden Systemen durchaus Praxistauglichkeit – auch wenn Emma noch an „Kinderkrankheiten“ leide.
thueringer-allgemeine.de (EMOTIF), schwaebische.de (Emma)

Radisson-Blu-Elektroauto-Banner

Förderung fortgesetzt: Der Reutlinger Stromversorger FairEnergie unterstützt den Neukauf von Elektroautos in den Landkreisen Reutlingen, Tübingen, Esslingen und Zollernalb auch im neuen Jahr mit je 500 Euro. Die Förderung ist allerdings auf 100 Fahrzeuge begrenzt.
emobilserver.de

Massachusetts investiert: Die Regierung des Bundesstaats im Nordosten der USA stellt insgesamt 15,5 Mio Dollar für alternativ betriebene Fahrzeuge und entsprechende Ladeinfrastruktur bereit. 1,8 Mio Dollar davon gehen an ein Projekt mit acht elektrischen Vehicle-to-grid-fähigen Schulbussen.
mass.gov via greencarcongress.com

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/09/24/kalifornien-dekret-fuer-verbrenner-verbot-ab-2035/
24.09.2020 10:49