27.06.2018 - 10:53

Eaton gründet separaten eMobility-Geschäftszweig

eaton-produktportfolio

Das irisch-amerikanische Energiemanagement-Unternehmen Eaton hat eine eigene eMobility-Sparte aus der Taufe gehoben, um auf die steigende Nachfrage nach Hochvolt-Technologien für elektrifizierte Fahrzeuge vorbereitet zu sein.

Der Fokus des neuen Zweigs soll allen voran auf intelligenter Leistungselektronik, Stromverteilung und -wandlung sowie Hochspannungs-Stromverteilung und -absicherung liegen. In den nächsten fünf Jahren will Eaton nach eigenen Angaben mehr als 500 Millionen Dollar in die Entwicklung neuer Produkte und Technologien investieren.

Bis dato umfasst das Eaton-Portfolio unter anderem DC/DC-Spannungswandler, PDUs, Getriebe für Hybrid- und Elektrofahrzeuge und Hochvoltsicherungen. Für 2018 erwartet das Unternehmen bei seinen Produkten für elektrifizierte Fahrzeuge einen Umsatz von rund 300 Mio Dollar. Mit der neuen Sparte will der Energiemanagement-Spezialist von dem erwarteten Marktwachstum in diesem Bereich profitieren. Bis 2030 erhofft sich der Konzern dank neuer Produkte und Kunden denn auch einen Umsatz von zwei bis vier Milliarden Dollar zu generieren.

  • eaton-4-speed-ev-transmission
  • eaton-converters
  • eaont-onboard-charger
  • eaton-pdu

Der neue Geschäftszweig ist in Southfield im US-Staat Michigan angesiedelt und verfügt über 1.200 Mitarbeiter sowie Designzentren und Fertigungsstandorte in Asien, Europa und Amerika.
greencarcongress.com, electriccarsreport.com, eaton.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/27/eaton-gruendet-separaten-emobility-geschaeftszweig/
27.06.2018 10:46