27.06.2018

Renault Trucks zeigt zwei neue E-Lkw der Z.E.-Baureihe

renault-trucks-d-ze-d-wide-ze

Renault Trucks stellt zwei weitere Elektro-Lkw vor, die 2019 auf den Markt kommen werden. Zum bereits bekannten und ab September 2018 erhältlichen E-Transporter Master Z.E. gesellen sich ab dem kommenden Jahr der 16-Tonner D Z.E. sowie der D Wide Z.E als 26-Tonner.

Die Franzosen betonen, dass sie nunmehr in Kürze eine komplette elektrisch angetriebene Nutzfahrzeug-Baureihe von 3,5 bis 26 Tonnen für den Stadtverkehr im Portfolio haben. Darauf haben sie lange hingearbeitet: Dem bevorstehenden Launch sind langjährige Praxistests mit Kunden vorausgegangen. „Vor zehn Jahren waren wir die Ersten, mit dem Ziel, den Weg für den Elektro-Lkw zu ebnen, um die Luftqualität in der Stadt zu verbessern“, sagt Geschäftsführer Bruno Blin. „Heute sind wir startbereit.“

Gefertigt wird das neue Duo ab dem zweiten Halbjahr 2019 in Blainville-sur-Orne in der Normandie. Während der Renault D Z.E. für den Verteilerbetrieb vorgesehen ist, stellt der D Wide Z.E. eine speziell für den Abfalltransport optimierte Variante dar. Zu den technischen Details macht Renault Trucks folgende Angaben: Der 16-Tonner Renault Trucks D Z.E., der mit Radständen von 4,4 und 5,3 Metern in den Handel kommt, wird von einem Elektromotor mit 185 kW angetrieben (konstante Leistung: 130 kW). Je nach Akku-Konfiguration (200 bis 300 kWh) soll nach Herstellerangaben eine reale Reichweite von bis zu 300 km möglich sein.

Der 26-Tonner Renault Trucks D Wide Z.E. wartet dagegen mit zwei Elektromotoren auf, die eine Gesamtleistung von 370 kW bzw. eine konstante Leistung von 260 kW bieten. Als Energiespeicher wird ein Batteriepaket mit 200 kWh Kapazität verbaut, das bis zu 200 km reale Reichweite ermöglichen soll. Mit Gleichstrom können die Lithium-Ionen-Akkus beider E-Lkw über einen CCS-Stecker mit 150 kW Ladeleistung in ein bis zwei Stunden vollständig aufgeladen werden.

Während die Vorbereitungen für die Produktion des Duos hinter den Kulissen auf Hochtouren laufen dürften, ist das Debütmodell der Baureihe, der Master Z.E., in den Startlöchern für den Verkaufsstart in Europa. Anfang des Monats übergab Renault Trucks bereits die ersten beiden Exemplare an die niederländische Post.

Seit geraumer Zeit sind auch Details zum Marktstart des Master Z.E. in Deutschland bekannt: Der E-Transporter wird zum Einstiegspreis von 59.900 Euro netto (inklusive Batterie) als Kastenwagen in der Variante L1H1 starten. Ganz im Gegensatz zu Frankreich, wo der Akku separat gemietet werden muss. Grundsätzlich sind je nach Anwendungszweck sechs Varianten des E-Modells geplant, die ein Ladevolumen zwischen acht und 13 Kubikmeter aufweisen.
corporate.renault-trucks.com

– ANZEIGE –

Mennekes Eichrecht

Stellenanzeigen

Expert eMobility (m/w/d) - ABL

Zum Angebot

Strategic Account Manager (m/f/x) - Hubject

Zum Angebot

Manager/-in E-Mobility - Schwerpunkt Automobilindustrie - Porsche Consulting

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/06/27/renault-trucks-zeigt-zwei-neue-e-lkw-der-z-e-baureihe/
27.06.2018 12:47