07.07.2018

DLR entwickelt Brennstoffzellenmodul für Lasten-Bikes

dlr-fuel-cell-power-pack-01

Mit dem Fuel Cell Power Pack (FCPP) hat das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) ein neuartiges Brennstoffzellenmodul speziell für Lastenräder entwickelt. Im Zuge einer Ausgründung soll die Technologie und das passende Logistikonzept dem Markt zur Verfügung stehen. 

Das DLR-Ausgründungsprojekt FCPP gehört zu insgesamt sechs Geschäftsideen, die in der aktuellen Ausschreibungsrunde für das Förderprogramm Helmholtz Enterprise der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren ausgewählt wurden.

Das Konzept der Wissenschaftler basiert auf einem Hybrid-Antriebsstrang. Dabei kombiniert das Fuel Cell Power Pack eine Brennstoffzelle mit einer kleinen Lithium-Ionen-Batterie. Ausgelegt ist die Brennstoffzelle auf eine Dauerleistung von 300 bis 500 Watt. „Unser System lässt sich in Sekunden betanken und funktioniert auch bei tiefen Temperaturen zuverlässig“, fasst Dr. Mathias Schulze vom DLR-Institut für Technische Thermodynamik in Stuttgart zusammen. So soll das schnelle Befüllen der Wasserstofftanks einen ganztägigen Betrieb in mehreren Schichten ermöglichen.

Ein am DLR entwickeltes Kaltstartmodul soll außerdem für einen zuverlässigen Winterbetrieb sorgen. Es arbeitet auf Basis von Metallhydriden und heizt das Brennstoffzellensystem vor, ohne ihm Energie zu entnehmen und damit die Reichweite zu verringern. Aufgrund seines modularen Aufbaus lässt sich das Fuel Cell Power Pack leicht in bestehende Fahrradkonzepte integrieren.

  • dlr-fuel-cell-power-pack-02
  • dlr-fuel-cell-power-pack-03
  • dlr-fuel-cell-power-pack-01

„Der Anwendungsfokus liegt auf der sogenannten letzten Meile, also der Strecke zwischen Verteilzentren und Kunden. Diese gewinnt durch den zunehmenden Online-Handel stark an Bedeutung, denn immer mehr kleine Sendungen müssen immer schneller an dezentrale Empfänger verteilt werden“, beschreibt Dr. Christian Rudolph vom DLR-Institut für Verkehrsforschung in Berlin die Herausforderung. Der Wirtschaftsverkehr verursacht bis zu 50 Prozent der straßenverkehrsbedingten Emissionen in europäischen Städten. Den DLR-Forschungsarbeiten zufolge können elektrisch angetriebene Lastenräder für die Hälfte aller Dokumenten- und Paketsendungen auf der letzten Meile genutzt werden.
dlr.de




Stellenanzeigen

Projektleiter Energy (m/w) - ads-tec GmbH

Zum Angebot

Head of Sales Electrical Insulation Materials (m/w) 100% - Von Roll AG

Zum Angebot

Software Architect / Requirements Engineer (m/w) - KEBA

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/07/07/dlr-entwickelt-brennstoffzellenmodul-fuer-lasten-bikes/
07.07.2018 16:10