08.08.2018

Shanghai Customs rüstet Honda Super Cup zu E-Bike um

shanghai-customs-ecub-e-scooter-elektro-roller-04

Das kultige Motorrad Honda Super Cup ist in China nun mit Elektroantrieb zu haben. Das Unternehmen Shanghai Customs hat die Maschine elektrifiziert und auch optisch an vielen Stellschrauben gedreht.

Wie „Motorrad Online“ berichtet, ist die eCub bereits seit zwei Jahren in Vorbereitung. Beibehalten worden sei dabei kaum mehr als das Stahlchassis, alle Kunststoffteile seien entfallen. In der E-Variante verfügt das 1958 erstmals herausgebrachte Kultkraftrad über einen 1 kW starken, in die Radnabe integrierten E-Motor und ein unter dem Sitz verstautes Lithium-Ionen-Paket von Panasonic. Die Reichweite soll bei Tempo 45 rund 40 km betragen. Statt des herkömmlichen Cockpits lässt sich das eigene Smartphone einrasten.

In Shanghai ist die umgerüstete Variante bereits bestellbar. Darüber hinaus plant Shanghai Customs noch vor Jahresende ein komplettes Umbaukit herauszubringen, das alles aufbietet, um die Cub auf Elektroantrieb umzurüsten. Über den Preis des E-Motorrads ist noch nichts bekannt.

  • shanghai-customs-ecub-e-scooter-elektro-roller-02
  • shanghai-customs-ecub-e-scooter-elektro-roller-03
  • shanghai-customs-ecub-e-scooter-elektro-roller-04
  • shanghai-customs-ecub-e-scooter-elektro-roller-01

motorradonline.de




Stellenanzeigen

Vertriebsingenieur E-Mobility (m/w) - KEB Automation

Zum Angebot

Manager/-in E-Mobility - Schwerpunkt Automobilindustrie - Porsche Consulting

Zum Angebot

Senior Ingenieur Batterieentwicklung (m/w) - Volocopter GmbH

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/08/08/shanghai-customs-ruestet-honda-super-cup-zu-e-bike-um/
08.08.2018 15:52