06.09.2018 - 16:53

USA: Verkaufs-Battle zwischen Tesla und BMW

tesla-model-3-04

Tesla hat im August in den USA laut „Inside EVs“ mehr Model 3 verkauft als BMW mit allen Pkw-Modellen zusammen. Laut der erfahrungsgemäß recht präzisen Schätzung der Kollegen konnte Tesla im vergangenen Monat rund 17.800 Model 3 absetzen.

Dagegen verbuchte BMW für seine Pkw-Baureihen im selben Monat deutlich weniger, nämlich 14.450 Verkäufe. Die Rechnung hat allerdings einen Haken: Die BMW-SUVs ab dem X3 aufwärts werden in den USA als leichte Nutzfahrzeuge („light trucks“) eingestuft und sind in der Zahl nicht enthalten. Addiert man bei Tesla auch die Verkäufe des Model S (2.625) und Model X (2.750) hinzu, lagen die Kalifornier aber auf jeden Fall auf dem Niveau der von BMW für seine Marke insgesamt vermeldeten 23.789 US-Verkäufen im August.
insideevs.com, insideevs.com (Zahlen für Model S und X), businesswire.com (BMW-Statistik August)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

2 Kommentare zu “USA: Verkaufs-Battle zwischen Tesla und BMW

  1. Sachlichkeit

    Es gibt einen weiteren „Schönheitsfehler“ in der Rechnung, der zwar nicht verhinderbar ist, jedoch erwähnt werden sollte:
    Wenn ein NEUES Fahrzeug-Modell (endlich) flächendeckend erhältlich ist, dann ist ein sprunghafter Anstieg zwar nicht automatisch normal, jedoch „logisch“ nachvollziehbar, also auch in den gewöhnlich flauen Hochsommertagen.
    Dieser Umstand soll die Zahlen von Tesla nicht Kleinreden, die Zahlen von BMW aber dahingehend darstellen, als Zahlen für Automodelle, die schon LANGE erhältlich sind.
    Mit anderen Worten : „Neues“ (hier Tesla) hat immer einen HYPEbonus – „Altes“ (hier BMW) ist immer etwas weniger HYPE.

    • grojoh

      Das stimmt schon, ändert aber nichts daran, dass die Model 3 Zahlen beeindruckend sind. Wohlgemerkt kommt hier ein Hersteller mit drei ausschließlich elektrischen Modellen an die Verkaufszahlen eines etablierten Herstellers heran, bzw. übertrifft diese sogar. Das sollte die Hersteller zu denken geben, bevor sie das nächste Mal den Produktionsanlauf bei Tesla belächeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/09/06/usa-verkaufs-battle-zwischen-tesla-und-bmw/
06.09.2018 16:55