01.11.2018 - 16:35

Kia und Hyundai wollen Autos mit Solarpanele ausstatten

kia-solar-roof-solardach

Die koreanischen Autobauer Kia und Hyundai kündigen an, für ausgewählte Fahrzeuge künftig Solarpanele anbieten zu wollen. Geplant ist, Sonnenkollektoren auf dem Dach oder in die Motorhaube zu integrieren. 

Diese sollen Elektro- und Hybridfahrzeuge, aber auch reine Verbrenner, mit zusätzlicher Energie versorgen, um die Reichweite zu erhöhen bzw. die Kraftstoffeffizienz zu verbessern. Nicht zuletzt dient der Schritt aber auch dem Ziel, strenger werdende Grenzwerte einhalten zu können.

Hyundai entwickelt drei Arten von Solardach-Ladesystemen: Das System der ersten Generation für Hybridfahrzeuge ist aus einer Struktur von Silizium-Solarzellen aufgebaut, die in ein Standard-Autodach integriert sind. Dieses System könne „30 bis 60 Prozent der Batterie“ an einem normalen Tag aufladen, abhängig von den Wetterbedingungen und anderen Umgebungsfaktoren. Das semi-transparente Solardach der zweiten Generation für Verbrenner-Modelle könne u.a. in ein Panoramadach integriert werden, das Licht in die Kabine durchlässt und gleichzeitig die Fahrzeugbatterie auflädt. Das System der dritten Generation für rein Batterie-elektrische Fahrzeuge befindet sich derzeit in der Testphase. Es ist für den Einsatz auf der Motorhaube und im Dach von Batterie-elektrischen Fahrzeugen kommender Generationen vorgesehen.
kianewscenter.com

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Project Manager OEM (m/w/d)

Zum Angebot

Einkäufer (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2018/11/01/kia-und-hyundai-wollen-autos-mit-solarpanele-ausstatten/
01.11.2018 16:01