03.05.2019 - 13:10

VW Nutzfahrzeuge führt serienreifes E-Lastenrad vor

volkswagen-cargo-e-bike-lasten-pedelec-serienversion-2019

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) präsentiert dieser Tage im Rahmen der ersten „Micromobility Expo“ in Hannover die Serienversion seines im vergangenen Jahr erstmals vorgestellten Cargo e-Bikes, das noch im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen soll.

Bei dem Modell handelt es sich um ein dreirädriges Pedelec (zwei Räder vorne, eins hinten), das den Fahrer mit seinem 250 Watt starken Mittelmotor beim Treten bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h unterstützt. Die Energie für den E-Motor liefert ein 500-Wh-Akku. Die Reichweite beträgt bis zu 100 Kilometer, die Nutzlast bis zu 210 Kilo. Eine innovative Kinematik der Vorderachse soll laut VWN dafür sorgen, dass sich das Transportgut auf der Ladefläche nicht mit dem Lastenrad in die Kurve neigt, sondern stets waagerecht ausbalanciert wird.

Das Lasten-Pedelec ist ein Eigengewächs des VW-Konzerns und soll Nutzern – allen voran Betrieben – den Weg auf der berühmten „letzten Meile“ vereinfachen. Produziert wird es im Nutzfahrzeugwerk in Hannover, der Fertigungsstart steht kurz bevor. „Wir stellen uns den Herausforderungen im urbanen Lieferverkehr mit innovativen Lösungen und Produkten – in diesem Fall mit dem Cargo e-Bike“, äußert Projektleiter Thomas Ludewig. Es gelte, die urbane Mobilität zu verändern und die Emissionen dabei signifikant zu reduzieren.
auto-medienportal.net, automobilwoche.de, heise.de, vwn-presse.de

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

2 Kommentare zu “VW Nutzfahrzeuge führt serienreifes E-Lastenrad vor

  1. Simon Maier

    Die Reichweite ist leider seehr optimistisch angegeben. Mit meinem normalen E-Bike komme ich mit 500 WH nur rund 60 – 70 km, mit Anhänger und 50 KG zusätzlicher Beladung (aber weit weniger als 200 kg) vielleicht noch 30 – 40 km. Mit 200 KG Nutzlast sieht das noch mal ganz anders aus. Für 200 kg Nutzlast wäre eine zweite Batterie kein Fehler, es gibt Tern Lastenräder die mit 2 Akkus gleichzeitig fahren können.

  2. Norbert Ritz

    Warum soll sich die Last nicht mitneigen?
    Gerade dadurch werden doch seitliche Fliehkräfte vermieden und die Ladung kann nicht seitlich verrutschen. Gerade durch das Zusammenspiel von Schwerkraft und Fliehkraft ist gewährleistet, dass die Ladung stets nur in Richtung Bodenplatte gedrückt wird.
    Verstehe daher den Sinn dieser Konstruktion nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/03/vw-nutzfahrzeuge-fuehrt-serienreifes-e-lastenrad-vor/
03.05.2019 13:46