08.05.2019 - 16:07

Extreme E: Venturi steht als erstes Rennteam fest

extreme-e-alejandro-agag-venturi-gildo-pastor

Venturi Automobiles wurde jetzt als erstes Team für die geplante Offroad-Rennserie mit elektrischen SUVs namens Extreme E offiziell bestätigt. Venturi ist seit der Debütsaison 2014/15 auch in der Formel E aktiv und wird nun ab 2021 auch in der neuen Rennserie antreten.

Die dabei zum Einsatz kommenden E-SUV werden wie berichtet auf einem für alle Teams entwickelten Einheits-Chassis von Spark Racing Technology basieren und mit Batterien von Williams Advanced Engineering ausgestattet. Venturi darf dann wie alle anderen Teams seinen eigenen Antriebsstrang und seine eigene Karosserie entwickeln.

Die Idee hinter der Rennserie ist, Offroad-Stromer in den extremsten Klimazonen der Welt gegeneinander antreten zu lassen. Los geht es 2021 mit fünf Events in der Arktis, dem Himalaya, der Sahara-Wüste, dem Amazonas und auf einer Insel im Indischen Ozean. Extreme E wird in zwei Gruppen mit je sechs Teams auf sechs bis zehn Kilometer langen Offroad-Etappen ausgetragen. Die Rennen sollen weltweit in Form einer Doku-Serie gezeigt werden. Die prominenten Initiatoren der neuen Rennserie sind Motorsport-Legende Gil de Ferran und Formel-E-Chef Alejandro Agag. Details zu Extreme E haben wir anlässlich der Vorstellung des Konzepts Anfang des Jahres zusammengefasst.
e-formel.de, extreme-e.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Referent (w/m/d) Ladeinfrastruktur E-Mobilität

Zum Angebot

Product Owner Hardware (m/f/x)

Zum Angebot

Salesmanager Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/08/extreme-e-venturi-steht-als-erstes-teilnehmerteam-fest/
08.05.2019 16:07