15.05.2019 - 15:00

Südtirol: Landes- und Staatsförderung nun kombinierbar

Die Südtiroler Landesregierung hat die Förderkriterien für den Kauf von Elektrofahrzeugen so angepasst, dass die Landeszuschüsse mit jenen des Staats kombiniert werden können – was Antragstellern nun die Aussicht auf insgesamt bis zu 10.000 Euro Fördermittel beschert.

Wie die Südtiroler Landesverwaltung mitteilt, gilt die Vereinbarkeit beider Fördersysteme bei der Anschaffung von Elektroautos sowohl für private als auch für betriebliche Zwecke.

Aktuell gilt in Südtirol eine Kaufprämie von 4.000 Euro, die sich aus einem Landeszuschuss in Höhe von 2.000 Euro und einem Händler-Preisnachlass in derselben Höhe zusammensetzt. Ab Mitte der kommenden Woche könne nun zusätzlich auch die staatliche Förderung für Elektroautos beantragt werden, die bis zu 6000 Euro beträgt. So kommt eine Kaufförderung von bis zu 10.000 Euro zustande.

„Damit sind E-Autos so erschwinglich wie nie zuvor“, wird der Südtiroler Mobilitätslandesrat zitiert, der auch in Rom für die Kumulierbarkeit der Zuschüsse eingetreten ist. Das Land bezuschusst derweil auch weiterhin Heimladestationen mit bis zu 80 Prozent der zugelassenen Ausgaben bis maximal 1000 Euro. Außerdem berät der Rat weitere Maßnahmen wie die Einführung von Ausnahmen für E-Autos bei Fahrverboten, günstigere Parkplätze oder höhere Steuerabsatzbeträge.
tageszeitung.it, stol.it, provinz.bz.it

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/05/15/suedtirol-landes-und-staatsfoerderung-nun-kombinierbar/
15.05.2019 15:20