17.06.2019 - 12:20

LEVC stellt E-Lieferfahrzeug mit Range Extender vor

levc-lcv-electric-transporter-e-transporter-uk-london-02-min

Die London Electric Vehicle Company (LEVC) hat jetzt offiziell ihr elektrisches Lieferfahrzeug vorgestellt, für das Ende 2020 die Bestellbücher geöffnet werden sollen. 

Der elektrische Kleintransporter ist wie das Taxi von LEVC mit einem Elektroantrieb in Kombination mit einem Verbrenner als Range Extender ausgerüstet und soll eine vollelektrische Reichweite von knapp 130 Kilometern bieten.

Mit dem Elektro-Taxi teilt sich der kompakte Liefer-Van nicht nur den Antrieb, auch die Front erinnert an die Neuauflage des ikonischen britischen Taxis. Der Antrieb mit einer Elektro-Reichweite von gut 130 km soll es den Liefer-Unternehmen ermöglichen, „Low-Emission-Zones“ in Großstädten zu befahren, mit dem Dreizylinder-Benziner liegen aber auch die Verteilzentren außerhalb der Städte im Aktionsradius. Die Gesamtreichweite gibt LEVC mit 377 Meilen (606 Kilometer) an. Das Ziel des LEVC-Transporters ist damit nicht ausschließlich die letzte Meile in der Zustellung, sondern auch der regionale Verteil-Verkehr.

„Der zukünftige städtische Verkehr ändert sich bereits rasant und wir haben die einmalige Gelegenheit, diesem Markt etwas Neues und Disruptives zu bieten“, sagt Jörg Hofmann, CEO von LEVC. „Die Nachfrage nach einem emissionsfreien Kleintransporter mittlerer Größe ist enorm, und die von uns angebotene Lösung wird die Anforderungen eines sich schnell entwickelnden grünen Logistikmarktes mehr als erfüllen.“

  • levc-lcv-electric-transporter-e-transporter-uk-london-01-min
  • levc-lcv-electric-transporter-e-transporter-uk-london-03-min
  • levc-lcv-electric-transporter-e-transporter-uk-london-04-min
  • levc-lcv-electric-transporter-e-transporter-uk-london-02-min

Mit dem Projekt ist LEVC allerdings etwas in Verzug. Ursprünglich sollte der Start bereits 2019 erfolgen, jetzt ist von Ende 2020 die Rede.

Detaillierte technische Daten will LEVC auch erst später verraten. Da LEVC wie Volvo zu dem chinesischen Konzern Geely gehört, wird die Antriebstechnik der Schweden dabei eine gewisse Rolle spielen – der Range-Extender-Motor wird beispielsweise auch im Volvo XC40 verbaut. Auch der Vertrieb des Taxis TX läuft in Deutschland über die Volvo-Händler.

Der Hersteller plant nach dem Kleintransporter eine vollständige Palette von elektrifizierten Nutzfahrzeugen. Vom E-Taxi mit Range Extender befinden sich laut LEVC bereits knapp 2.000 Exemplare im Einsatz, die meisten davon in London.
levc.com, autocar.co.uk (Verzögerung)

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Senior-Projektmanager (w/m/d) Elektromobilität

Zum Angebot

Laborleiter Elektrochemie

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/17/levc-stellt-e-lieferfahrzeug-mit-range-extender-vor/
17.06.2019 12:20