18.06.2019 - 15:10

Irland will ab 2030 neue Verbrenner-Fahrzeuge verbieten

irland-irelande-killarney-symbolbild-pixabay-min

Auch Irland strebt an, den Verkauf neuer Benzin- und Dieselfahrzeuge ab 2030 zu verbieten. Es handelt sich dabei um eine von 180 Maßnahmen des nun veröffentlichten Klimaschutzplans der irischen Regierung, der alle relevanten Sektoren umfasst. 

Laut besagtem Klimaschutzplan befindet sich Irland bei dem Versuch, die eigenen Emissionsziele zu erreichen, derzeit auf dem falschen Weg. Umweltminister Richard Bruton konstatiert etwa, dass Irland derzeit zu 85 Prozent von fossilen Brennstoffen abhängig ist. Das soll sich ändern – auch im Hinblick auf den Verkehr.

Als Ziel wird nun ausgegeben, dass bis zum Verbot von Benzin- und Dieselfahrzeugen im Jahr 2030 bereits rund 950.000 Elektrofahrzeuge auf irischen Straßen fahren sollen. Hierfür will die Regierung in ein landesweites Ladenetzwerk investieren. Bis 2025 soll zudem an neuen Geschäftsgebäuden mit mehr als zehn Parkplätzen mindestens eine Ladestation vorgeschrieben werden.
bbc.commerrionstreet.ierasset.ie (Klimaschutzplan, PDF)

– ANZEIGE –

ELECTRIFIC - fahr smarter, lade grünerDie erste App für Elektrofahrer, mit der die Elektromobilität hält, was sie verspricht: Entwickelt von einem EU Forscherteam zeigt sie an, wo und wann man auf einer Strecke “grün” laden kann – also mit hohem Anteil erneuerbaren Stroms. Über eine Verlosung können 100 Nutzer, die “grün” laden, Gutscheine bekommen.
Hier geht’s zur App >>

Stellenanzeigen

(Junior) Sales Manager im technischen Vertrieb – B2B E-Mobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Standort Planer eMobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager eMobility Services (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/18/irland-will-ab-2030-neue-verbrenner-fahrzeuge-verbieten/
18.06.2019 15:10