Schlagwort: Verbrenner-Verbot

30.09.2022 - 11:02

New York führt ab 2026 Verkaufsquoten für E-Autos ein

Im US-Bundesstaat New York dürfen ab 2035 nur noch emissionsfreie Pkw und leichte Nutzfahrzeuge verkauft werden. Gouverneurin Kathy Hochul hat nun die Strategie skizziert, mit der der Verkauf von Verbrennern bis dahin systematisch reduziert werden soll. Dabei orientiert sich New York an Kalifornien.

Weiterlesen
26.08.2022 - 10:14

Kalifornien bringt Verbrenner-Verbot auf den Weg

Das California Air Resources Board (CARB) hat jetzt die Verordnung „Advanced Clean Cars II“ verabschiedet, die den Weg für das von Kaliforniens Gouverneur Gavin Newsom vor rund zwei Jahren per Dekret erlassene Verbrenner-Verbot im US-Bundesstaat ab 2035 definiert. Das Verbrenner-Aus wurde allerdings etwas aufgeweicht.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

XCharge

27.06.2022 - 09:14

Förderung von E-Autos: Scholz schlägt sich wohl auf FDP-Seite

Bundeskanzler Olaf Scholz unterstützt laut einem Medienbericht inzwischen nicht nur den Vorstoß von FDP-Chef Christian Lindner, sich in Brüssel für mit E-Fuels betriebene Verbrenner-Neuwagen ab 2035 einzusetzen, sondern auch Lindners Vorhaben, den Umweltbonus früher auslaufen zu lassen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

MHC Mobility

24.06.2022 - 09:16

Einige EU-Staaten stellen Forderungen zu Verbrenner-Aus

Die unsichere Position Deutschlands zum Verbrenner-Aus in der EU ab 2035 ermuntert offenbar andere Regierungen dazu, eigene Forderungen geltend zu machen. Sollte sich Deutschland im EU-Ministerrat enthalten, könnten die Länder mit ihren Forderungen sogar Erfolg haben.

Weiterlesen
12.05.2022 - 09:20

EU-Umweltausschuss stimmt für faktisches Verbrenner-Aus

Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat für das von der EU-Kommission im Rahmen des Klimapakets „Fit for 55“ vorgeschlagene faktische Verbrenner-Verbot ab dem Jahr 2035 für neue Pkw und leichte Nutzfahrzeuge in der Europäischen Union gestimmt.

Weiterlesen
14.04.2022 - 11:03

Wien will ab 2025 keine Verbrenner mehr kaufen

Die Stadt Wien wird spätestens ab 2025 keine neuen Benzin- oder Diesel-Fahrzeuge mehr für den städtischen Fuhrpark beschaffen. Mögliche Ausnahmen gelten für bestimmte Sonderfahrzeuge, für die bis dahin noch keine CO2-freien Alternativen vorhanden sind.

Weiterlesen
31.03.2022 - 10:09

Taiwan plant Quasi-Verbrenner-Ausstieg für 2040

Taiwans Regierung hat das Ziel ausgegeben, dass bis zum Jahr 2040 alle neuen Pkw und Motorroller elektrisch fahren. Der Anteil neuer Elektro-Pkw in Taiwan soll bis 2030 auf 30 Prozent und bis 2035 auf 60 Prozent steigen, der Anteil neuen E-Roller bis 2030 auf 35 Prozent und bis 2035 auf 70 Prozent.

Weiterlesen
31.03.2022 - 09:09

Kanada setzt Zwischenziele für eMobility-Absatz

Die kanadische Regierung hat ihren „2030 Emissions Reduction Plan“ vorgelegt, der auch eine Reihe von Investitionen im Bereich der Elektromobilität vorsieht. Das bereits im vergangenen Jahr angekündigte Ziel, das Verbrenner-Aus für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge um fünf Jahre auf 2035 vorzuziehen, wird bestätigt und um Zwischenziele ergänzt.

Weiterlesen
21.03.2022 - 10:56

US-Bundesstaat Washington will Verbrenner-Aus bis 2030

Der US-Bundesstaat Washington hat ein Gesetz verabschiedet, das den Verkauf, Kauf und die Zulassung neuer Benzin-betriebener Fahrzeuge des Modelljahres 2030 oder später verbietet. Sollte das Gesetz in Kraft treten, würde Washington das Verbrenner-Aus fünf Jahre früher vollziehen als andere Bundesstaaten wie etwa Kalifornien.

Weiterlesen
14.02.2022 - 09:23

Bundesministerien uneinig bei CO2-Flottengrenzwerten

Das Bundesverkehrsministerium lehnt strengere CO2-Flottengrenzwerte in der EU ab, während das Bundesumweltministerium sich für die vom EU-Parlament geforderte Erhöhung des Zwischenziels von 55 Prozent auf 75 Prozent bis 2030 einsetzt. Der Streit wird wohl in einem Koalitionsausschuss der Ampel-Regierung geklärt werden.

Weiterlesen
14.01.2022 - 09:17

EU-Parlament fordert wohl strengere CO2-Vorgaben für Neuwagen

Es zeichnet sich eine mögliche weitere Verschärfung der EU-Vorgaben für die CO2-Emissionen von Neuwagen ab. Nachdem im Juli 2021 die EU-Kommission ihre Vorschläge hierfür unterbreitet hatte, ist nun das EU-Parlament an der Reihe – und hat offenbar strengere Zwischenziele bis 2035 gefordert.

Weiterlesen
13.12.2021 - 09:47

Italien will Verbrenner-Verkauf ab 2035 verbieten

Italiens Regierung hat beschlossen, neue Pkw mit Verbrennungsmotoren im Einklang mit den Plänen der EU-Kommission ab 2035 zu verbieten. Für leichte Nutzfahrzeuge soll dies ab 2040 gelten. Das hat der italienische Regierungsausschuss für den ökologischen Übergang (CITE) nun beschlossen.

Weiterlesen
08.11.2021 - 09:04

Griechenland plant Verbrenner-Aus für 2030

Griechenland will ab dem Jahr 2030 den Verkauf neuer Autos mit Verbrennungsmotoren verbieten. Das kündigte Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis jetzt an. Bereits 2025 müssen in Athen und Thessaloniki alle neuen Taxis sowie ein Drittel der Mietwagen elektrisch sein.

Weiterlesen
13.09.2021 - 12:59

Technologieoffenheit und CO2-Neutralität im Wahlkampf

Wie will die Politik den Antrieb im Auto dekarbonisieren? Wann läuft die Förderung von Plug-in-Hybriden aus? Spielt synthetischer Kraftstoff eine Rolle? Wir haben mit den zwei Bundestagsabgeordneten Oliver Krischer (Grüne) und Christoph Ploß (CDU) gesprochen. Die möglichen Koalitionäre vertreten gegensätzliche Positionen – aber nur auf den ersten Blick.

Weiterlesen
12.09.2021 - 13:58

Italien will „Lex Ferrari“ bei EU-Klimazielen

Die italienische Regierung will bei der EU eine Ausnahmeregelung vom avisierten Verbrenner-Aus ab 2035 für heimische Sportwagen-Hersteller wie Ferrari und Lamborghini erwirken, da es sich bei diesen Autos um eine Nische mit kleinen Stückzahlen handele.

Weiterlesen
09.09.2021 - 09:15

Renault rebelliert gegen EU-Pläne

Renault wehrt sich gegen das von der EU-Kommission mit dem Klimapaket „Fit for 55“ auf den Weg gebrachte faktische Aus für Neuwagen mit Verbrennungsmotoren inkl. Hybrid-Fahrzeugen in der EU ab 2035. Renault-Entwicklungschef Gilles Le Borgne sprach sich im Rahmen der IAA Mobility für eine Verlängerung der Frist bis 2040 aus.

Weiterlesen
17.08.2021 - 11:55

Ukraine verlängert erneut Mehrwertsteuer-Befreiung für E-Fahrzeuge

Die Ukraine hält an ihrer Strategie für importierte Elektrofahrzeuge fest und hat eine erstmals Anfang 2018 vom Parlament beschlossene Mehrwertsteuer-Befreiung erneut verlängert. Präsident Volodymyr Zelensky unterzeichnete eine entsprechende Gesetzgebung, die Mehrwertsteuer auf die Einfuhr von Elektrofahrzeugen fällt damit bis Ende 2025 weg.

Weiterlesen
19.07.2021 - 10:39

Österreich denkt über Verbrenner-Aus für 2030 nach

In Österreich sollen spätestens ab dem Jahr 2030 nur noch emissionsfreie Pkw, Zweiräder, leichte Nutzfahrzeuge sowie schwerere Nutzfahrzeuge bis 18 Tonnen neu zugelassen werden. Das gehört zu den Maßnahmen in dem nun von Infrastrukturministerin Leonore Gewessler vorgelegten „Mobilitätsmasterplan 2030“. Verbindlich ist der Plan aber nicht.

Weiterlesen
14.07.2021 - 15:01

„Fit for 55“-Klimapaket: EU-Kommission plant Verbrenner-Aus für 2035

Die EU-Kommission hat ihr „Fit for 55“-Klimapaket vorgestellt. Darin sind Gesetzesinitiativen enthalten, mit denen die Kommission die Ziele des „Green Deals“ erreichen will. Ein wichtiger Punkt für die Autobranche: Die CO2-Emissionen von Neuwagen sollen bis 2035 auf null sinken, was dem Aus für Benzin und Diesel gleichkäme.

Weiterlesen
14.07.2021 - 11:19

Großbritannien legt Verbrenner-Aus für Lkw auf 2040 fest

Die britische Regierung hat einen Plan zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors vorgelegt. Er beinhaltet das Ziel, den Verkauf aller Straßenfahrzeuge mit Verbrennungsmotoren bis zum Jahr 2040 einzustellen. Bisher galt für Pkw das End-Datum 2030, nun gibt es auch einen Fahrplan für Nutzfahrzeuge.

Weiterlesen
30.06.2021 - 09:12

Kanada zieht Verbrenner-Aus um fünf Jahre vor

Die Regierung Kanadas hat als verbindliches Ziel festgelegt, dass ab 2035 nur noch emissionsfreie Pkw und leichte Nutzfahrzeuge im Land verkauft werden sollen. Damit wird die bisherige Zielvorgabe, dies bis zum Jahr 2040 zu erreichen, um fünf Jahre vorgezogen.

Weiterlesen
19.05.2021 - 15:43

Könnte EU-Recht ein Verbrenner-Verbot ausbremsen?

Nationale Verbote von Autos mit Verbrennungsmotoren sind möglicherweise nicht europarechtskonform umsetzbar und müsste stattdessen auf europäischer Ebene eingeführt werden. Laut einem Gutachten könnte die europäische Typgenehmigung der Automodelle zur rechtlichen Hürde werden.

Weiterlesen
19.05.2021 - 09:41

Internationale Energieagentur empfiehlt 60 Prozent E-Autos bis 2030

Die Internationale Energieagentur (IEA) hat einen Stufenplan vorgelegt, wie das Ziel der Netto-CO2-Neutralität bis zum Jahr 2050 erreicht werden kann. Die bisherigen Klimaschutzzusagen der Regierungen bleiben laut der IEA – selbst wenn sie vollständig erreicht würden – weit hinter den hierfür notwendigen Anforderungen zurück.

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2022/10/28/eu-staaten-und-eu-parlament-einigen-sich-auf-strengere-co2-flottengrenzwerte-fuer-pkw/
28.10.2022 09:59