19.06.2019 - 15:33

Allego eröffnet HPC-Station mit 350 kW in Hamburg

allego-hpc-standort-hamburg-min

Der Ladeinfrastruktur-Betreiber Allego hat den ersten deutschen Standort seines paneuropäischen MEGA-E-Projekts (Metropolitan Greater Areas Electrified) offiziell eröffnet. Die Ladesäulen sind ab sofort einsatzbereit und befinden sich auf dem Gelände des Gartencenters „Garten von Ehren“ in Hamburg.

Im Hamburger Süden, direkt an der A7, finden E-Autofahrer ab sofort zwei Ultra-Schnellladesäulen mit flüssigkeitsgekühlten Ladekabeln (bis zu 350 kW) sowie einen Allego Triple Fast Charger (50 kW). Die beiden 350-kW-Säulen verfügen nur über einen CCS-Anschluss, während an dem Triple-Charger neben CCS auch per Chademo und etwas langsamer auch mit einem Typ-2-Kabel geladen werden kann. Laut Allego kann über alle wichtigen Ladekarten sowie per Kreditkarte abgerechnet werden.

„Wir freuen uns, hier in Hamburg den ersten deutschen Standort unseres MEGA-E-Projekts zu eröffnen“, sagt Ulf Schulte, Managing Director DACH bei Allego. „Dank der Lage ist dieses Angebot sowohl für die Metropolregion als auch für Durchreisende interessant.“ Mit dem Café und den Angeboten des Gartencenters sei der Standort auch geeignet „für einen entspannten Zwischenstopp oder eine kurze Kaffeepause während des Ladevorgangs“.

Das Projekt MEGA-E, im Rahmen dessen die Ladesäulen errichtet werden, ist eine Initiative von Allego. Das Hochleistungsladenetz umfasst die Installation von 322 ultraschnellen Ladesäulen in zwanzig Ländern Europas. Zudem werden 39 multimodale Ladestandorte in mindestens zehn europäischen Metropolregionen errichtet – an diesen Standorten sollen auch Supercharger von Tesla stehen sowie Mobilitätsangebote wie E-Bike-Leihstationen. Unterstützt wird das Projekt durch Fördergelder der EU in Höhe von 29 Millionen Euro.
Quelle: Info per E-Mail

— Anzeige —

innogy - Faires Laden für ElektromobilistenFaires Laden für Elektromobilisten: Genau wissen, wie viel man tankt – an der Zapfsäule ist das normal, an der Ladesäule noch immer nicht Standard. innogy bietet seit 2014 uneingeschränkt eichrechtskonforme Ladelösungen an. Über das White-Label-Angebot können nun Energieversorger die eichrechtskonformen Lösungen für den Aufbau und Betrieb der eigenen Ladeinfrastruktur nutzen.
Zum Artikel >>

Stellenanzeigen

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

B2B Sales Manager / Sales Specialist (m/w)

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/06/19/allego-eroeffnet-hpc-station-mit-350-kw-in-hamburg/
19.06.2019 15:16