18.07.2019 - 10:33

Audi bereitet Neckarsulm auf Produktion des e-tron GT vor

audi-e-tron-gt-genfer-autosalon-02 (1)

Der elektrisch angetriebene Audi e-tron GT wird ab Ende 2020 zusammen mit dem Verbrenner-Supersportwagen Audi R8 in der Produktion von Audi Sport in den Böllinger Höfen bei Neckarsulm gefertigt. Derzeit werden in der R8-Produktion die baulichen Voraussetzungen für die Integration des E-Sportwagens geschaffen.

Es entstehen zwei neue Leichtbauhallen, die für die Logistik des zusätzlichen Modells benötigt werden. Außerdem wird die bestehende Produktion umgebaut, da in den Böllinger Höfen bislang viel per Hand gearbeitet wurde. In die bestehende Halle wurde auf rund 4.000 Quadratmetern eine Zwischenebene mit Fördertechnik eingezogen.

Im Karosseriebau werden der R8 und e-tron GT aus diesem Grund getrennt produziert: Der R8 soll weiterhin in kleinen Stückzahlen in einer Art Manufaktur entstehen, für den e-tron GT errichtet Audi hingegen einen eigenen, hochautomatisierten Karosseriebau. In der Montage werden die Modelle dann auf einer Linie gefertigt. Hier kommen künftig nicht mehr nur die fahrerlosen Transportfahrzeuge der Manufaktur-Produktion zum Einsatz, sondern wegen der höheren Stückzahlen auch andere Fördertechniken.

audi-neckarsulm-min

Die Umbaumaßnahmen erfolgen zum Großteil im laufenden Betrieb und werden im Herbst abgeschlossen, teilt Audi nun mit. In Vorbereitung auf die Umbauten ist bereits Ende letzten Jahres ein Teil des R8-Karosseriebaus in eine Halle im Heilbronner Stadtteil Böckingen umgezogen, um Platz für die Karosseriebau-Anlagen des e-tron GT zu schaffen. Seit Januar fertigen dort rund 40 der 150 Mitarbeiter die Umfänge des Unterbaus für den Supersportwagen R8.

Der e-tron GT soll nach dem SUV e-tron quattro und SUV-Coupé e-tron Sportback das dritte Elektro-Modell der Ingolstädter werden. Mit den beiden anderen e-trons teilt er sich zwar den Namen, hat aber ansonsten wenig mit ihnen gemeinsam: Die Sport-Limousine basiert im Grunde genommen auf dem Porsche Taycan und wird von diesem auch das 800-Volt-Batteriesystem übernehmen, das sehr kurze Ladezeiten ermöglichen soll. Erstmals vorgestellt wurde der e-tron GT als Studie auf der LA Autoshow im November 2018.
audi-mediacenter.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Project & Sales Manager for Urban Charging Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

IT Specialist Business Solutions & Infrastructure (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Audi bereitet Neckarsulm auf Produktion des e-tron GT vor

  1. Thomas S.

    Sportwagen braucht im Zeitalter des Klimawandels kein Mensch. Genauso wenig SUVs. Beide Fahrzeugklassen sind für Randgruppen bestimmt.

    Klar, diese Autos lassen sich besser verkaufen als all das Zeug, was man im Kleinwagen- und Mittelklassesegment bei Limousinen oder Kombis so findet.

    Aber wann wird die Welt endlich mal wach?

    Dabei spielt es keine besondere Rolle, ob die PKW nun mit Benzin, Diesel als Hybride oder mit Strom laufen.

    Macht endlich Schluß mit dem übertriebenen Hang zu immer mehr Performance,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/18/audi-bereitet-neckarslum-auf-die-produktion-des-e-tron-gt-vor/
18.07.2019 10:51