30.07.2019 - 12:08

Alfen erhält Eichrechts-Zertifikat

Der niederländische Anbieter Alfen hat die Eichrechtskonformität für seine öffentlichen und halböffentlichen Ladestationen für Elektrofahrzeuge nach den Richtlinien der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) erhalten.

Alfen hat nach eigenen Angaben nicht nur die Baumusterprüfbescheinigung (Modul B) erhalten, sondern auch die Modul D-Konformität zur Qualitätssicherung des Produktionsprozesses und verfügt damit über ein anerkanntes Qualitätssystem für die Produktion, die Endkontrolle und die Prüfung von Eichrechtsprodukten.

Die Eichrecht-Konformität gilt für die Produktlinien „Eve Double PG“ und „Eve Double Pro“. Erstere sei laut dem Unternehmen die speziell für den deutschen Markt als öffentliche Ladestation entwickelt worden, während letztere als halböffentliche Ladesäule für Büros, Supermärkte, Einkaufszentren und ähnliche Standorte genutzt werde.

Das Unternehmen sieht in dem Zertifikat einen wichtigen Schritt, um seine Position im deutschen Markt auszubauen. „Es unterstreicht unser Engagement und unsere Bemühungen, Märkte in ganz Europa unter Einhaltung der lokalen Vorschriften zu bedienen“, sagt Jan-Anne Hoekstra, Commercial Director bei Alfen.

Alfen gehört wie berichtet zu den Gründungsmitgliedern des Vereins S.A.F.E. (Software Alliance for E-mobility).
alfen.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektleiter für Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales-Manager – E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager Reseller 100% (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/30/alfen-erhaelt-eichrechts-zertifikat/
30.07.2019 12:08