30.07.2019 - 09:39

NOW-Geschäftsführer Bonhoff wechselt ins Verkehrsministerium

NOW-Geschäftsführer Klaus Bonhoff wird neuer Leiter der Grundsatzabteilung im Bundesverkehrsministerium und soll dort „die Mobilität der Zukunft“ voranbringen. Der Wasserstoff-Manager war früher auch bei Daimler beschäftigt.

++ Dieser Artikel wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Das berichtet das „Handelsblatt“. Das Bundeskabinett soll die Personalie am Mittwoch beschließen. Klaus Bonhoff war einst Manager bei Daimler und ist seit 2008 Geschäftsführer der NOW GmbH (Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie).

In dieser Funktion hatte Bonhoff bereits mit seinem künftigen Arbeitgeber zu tun: NOW koordiniert und steuert das Nationale Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) der Bundesregierung und die Förderrichtlinien Elektromobilität sowie Ladeinfrastruktur (LIS) des Bundesverkehrsministeriums.

Genau das dürfte Verkehrsminister Andreas Scheuer überzeugt haben: Bonhoff kenne „die Situation der Branche und vor allem die Bedürfnisse der öffentlichen Hand“ – so schreibt es der Minister zumindest in einem Brief an seine Mitarbeiter, der dem „Handelsblatt“ vorliegt.

Bonhoff übernimmt den Posten von Norbert Salomon, der erst von 16 Monaten vom Bundesumweltministerium auf die Stelle des Grundsatzabteilungsleiters in Scheuers Behörde gewechselt war. Salomon bleibt im Verkehrsministerium und soll sich künftig offenbar um die Wasserstraßen kümmern.

Salomon steuerte in seiner Position unter anderem die „Nationale Plattform Zukunft der Mobilität“ – jenes Gremium, das etwa auch über Tempolimits diskutieren wollte, um die Klimaziele zu erreichen. Laut dem „Handelsblatt“-Bericht soll Salomon aber erst an den Sitzungen teilgenommen haben, nachdem die Forderung bekannt wurde. Scheuer dürfte darüber nicht erfreut gewesen sein und erteilte einem Tempolimit öffentlich eine Absage.

Wer bei der NOW GmbH auf Bonhoff folgt ist noch nicht bekannt.

Update 17.08.2019: Der vorab durchgesickerte Wechsel von NOW-Geschäftsführer Klaus Bonhoff ins BMVI ist jetzt offiziell. Bonhoff ist seit Donnerstag Abteilungsleiter für Grundsatzangelegenheiten im Bundesverkehrsministerium. Seit 2008 unterstützt die NOW GmbH unter der Führung von Dr. Bonhoff als Bundesgesellschaft an der Schnittstelle von Politik, Industrie und Wissenschaft die Einführung sauberer, nachhaltiger Mobilität und Energieversorgung.
handelsblatt.com, now-gmbh.de (Update)

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

5 Kommentare zu “NOW-Geschäftsführer Bonhoff wechselt ins Verkehrsministerium

  1. Sonnenwanderer

    Alter Wein in neuen Schleuchen.

    Business as usual

  2. Robert

    Mir ist jetzt Alles klar woher die bevorzugung (hochjubeln) von Wasserstoff kommt.

    • Sebastian Altmann

      Ach, woher denn?
      Und wie lässt sich das aus der Pressemeldung ableiten?

  3. mike

    was hat die NOW in mehr als 20 Jahren hervorgebracht? Fördergelder können jetzt online abgegriffen werden.
    für die immer wieder selben Themen, siehe stationäre Brennstoffzelle…läuft immer noch nicht, aber fürs Auto soll sie geeignet sein..
    wie wärs mit einer Umbenennung zu „NEVER“?

  4. Bergmann

    Herr Scheuer macht aber auch kaum was richtig.

    Wenn man Verquickungen zwischen Politik und Wirtschaft transparent macht, sind es dann keine Verquickungen mehr?

    Vermutlich war kein Leiter mit Elektroauto-Hintergrund mehr frei, weil die alle gut bezahlt in der freien Wirtschaft arbeiten. Kein Wunder denn Elektroautos sind die Zukunft und keine extrem reparaturanfälligen Wasserstoffhybrid-Autos.

    Wenn ein Pferd tot ist sollte man absteigen und nicht versuchen mit Fellpflege, neuem Sattel und Gesundheitsfutter das tote Pferd aufzuhübschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/30/now-geschaeftsfuehrer-bonhoff-wechselt-ins-verkehrsministerium/
30.07.2019 09:53