10.09.2019 - 13:54

Škoda Citigo e iV startet in Deutschland bei 20.950 Euro

skoda-citigo-e-iv-2019-003-min

Škoda hat jetzt für den bereits im Mai präsentierten rein elektrische Citigo e iV den Preis genannt: Der Basis-Listenpreis beträgt in Deutschland 20.950 Euro. Bestellt werden kann der elektrische Kleinstwagen ab dem 20. September.

In Deutschland erhalten Käufer des Citigo e iV als Umweltbonus neben einer staatlichen Förderung von 2.000 Euro einen Zuschuss von Škoda über 2.380 Euro (brutto), womit der Kaufpreis auf 16.570 Euro sinkt. Damit ist der Škoda-Stromer in der Basis etwas über 1.000 Euro günstiger als der VW e-Up.

Darüber hinaus gibt es hierzulande ein Leasing-Sonderangebot zum Vorverkaufsstart: Bis zum 31. Dezember 2019 kann der Citigo e iV für 145 Euro pro Monat (drei Jahre Laufzeit, 10.000 km/Jahr) geleast werden.

Bei den technischen Daten gibt es keine Überraschungen: Bereits im Mai waren die Details durchgesickert. Der City-Stromer wird von einer E-Maschine mit 61 kW angetrieben. Das Drehmoment beträgt 210 Nm. In 12,3 Sekunden spurtet das kleine Elektroauto von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 130 km/h. Die Batterie besteht aus 168 Zellen und kommt auf eine Kapazität von 36,8 kWh (32,3 kWh netto nutzbar). Mit dieser soll eine Reichweite von bis zu 260 km nach WLTP möglich sein. Den Verbrauch gibt Škoda mit 14,5 bis 14,8 kWh auf 100 Kilometer an. Der AC-Ladevorgang bis 80 Prozent dauert mit dem 7,2 kW Onboard-Charger gute 4:15 Stunden. Schneller geht es an einem 40-kW-Gleichstromlader mittels CCS. In diesem Fall dauert der Ladevorgang bis 80 Prozent rund eine Stunde. Die technischen Systeme kennen wir allesamt aus dem VW-Baukasten. Während bei der Ausstattungsvariante Style die CCS-Ladeoption und das AC-Ladekabel serienmäßig dabei sind, werden diese bei der Variante Ambition nur optional angeboten.

  • skoda-citigo-e-iv-2019-01
  • skoda-citigo-e-iv-2019-03
  • skoda-citigo-e-iv-2019-002-min
  • skoda-citigo-e-iv-2019-02
  • skoda-citigo-e-iv-2019-003-min
  • skoda-citigo-e-iv-2019-001-min

Der Škoda Citigo e iV wird ausschließlich als 5-Türer in den beiden genannten Ausstattungsvarianten angeboten. Die Serienfertigung beginnt laut Skoda im zweiten Halbjahr 2019. Die Auslieferungen sind für Anfang 2020 vorgesehen. Schon vorher kann der Citigo e iV begutachtet werden – und zwar derzeit auf der IAA.

Technische Daten:
Leistung 61 kW
max. Drehmoment 210 Nm
Höchstgeschwindigkeit 130 km/h
0 – 100 km/h 12,4 Sekunden
Reichweite kombiniert (WLTP) 260 km
Verbrauch (WLTP) 14,5 – 14,8 kWh/100km
Batteriekapazität 36,8 kWh (brutto), 32,3 kWh (netto)
Ladeleistung DC 40 kW (CCS)
Ladezeit DC ca. 60 Minuten (80 Prozent)
Ladeleistung AC 7,2 kW (Typ 2, zweiphasig)
Ladezeit AC 4:15 Stunden (7,2 kW, 80 Prozent)

skoda-media.de

– ANZEIGE –

Phoenix Contact

Stellenanzeigen

Mitarbeiter Batterie Assemblierung

Zum Angebot

Senior Projektleiter m/w/d Automotive

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Fördermittel Elektromobilität

Zum Angebot

14 Kommentare zu “Škoda Citigo e iV startet in Deutschland bei 20.950 Euro

  1. Klaus1983

    Toller Preis!

    • Wolfgang

      Schade das das Laden so lange dauert. 1Std für 80% ist nicht praxisgerecht.

  2. Andreas

    In Tschechien kostet der Citigo e iV ab 429.900 Tschechische Kronen, also circa 16.600 Euro, siehe:

    https://www.skoda-storyboard.com/cs/tiskove-zpravy-archiv/elektricka-budoucnost-znacky-skoda-startuje-zahajen-predprodej-elektrifikovanych-modelu-citigoe-iv-a-superb-iv/

    Das zeigt das Skoda bzw. VW in Deutschland den staatlichen 4000 Euro Bonus komplett für sich selbst beansprucht, der Kunde geht leer aus.

    Das war wohl nicht der Sinn der staatlichen Elektroautoförderung, eigentlich ist das ein Skandal.

    • Roman

      Man sollte lieber den Artikel komplett lesen und nicht nur die Überschrift… Der Kaufpreis in Deutschland: 16.570 €

      • Christian

        Moin Roman,
        genau das hat Andreas ja auch gemeint.

        Es müsste von (deinem) Kaufpreis 16.570 Euro nun noch der Umweltbonus von mind. 4.000 Euro abgezogen werden!
        Dann wäre der SINN vom Umweltbonus erfüllt und der Endkundenpreis würde dann bei ca. 12.570Euro liegen!

        Somit wurde der Umeltbonus zu 100% in den Listenpreis eingepreist und hat keine Wirkung mehr, wenn das Fahrzeug in Deutschland gekauft wird.

        Frage: kann für ein in Tschechien gekauftes eAuto auch der Umwletbonus beantragt werden – zumindest der staatliche Anteil von 2.000 Euro?

      • TL431

        Der ist aber mit Abzug der Förderung. Genau darum geht es ja 😉
        Das gleiche Waren in unterschiedlichen Ländern unterschiedliche Preise haben, ist natürlich nicht neu, ob das beim Skoda jetzt ein unüblicher Unterschied ist, wäre jetzt die Frage.

      • Andreas

        Man sollte lieber verstehen was ich geschrieben habe: die 4000€ Bonus vom Staat kassiert in Deutschland Skoda bzw. VW, nicht der Kunde, das ist eine Frechheit.

      • Namor

        Neee, DU hast nicht verstanden. Wenn das gleiche Auto in Tschechien ohne Bonus fuer 16.600 EUR angeboten wird, dann zeigt das dass VW ihn in Deutschland 4.000 EUR teurer macht und somit den Umweltbonus vom Kaeufer wieder einkassiert. Sie koennten ihn ja ganz offensichtlich gewinnbringend wie in Tschechien fuer 16.600 EUR verkaufen. Der Kaeufer muesste dann nach Bonus nur noch 12.600 EUR zahlen. Kapisch?

      • Poettie

        Der Kaufpreis liegt bei 20.950 € vielleicht erstmal an der eigenen Lesekompetenz arbeiten bevor man sie einem Anderen abspricht. Hauptsache einfach mal meckern.

        Nach Abzug der Förderung liegt man erst bei 16.570 €. Somit haben wir Bürger, Skoda bzw. VW die vom Deutschen Staat bezuschussten 2000 € als Reingewinn überlassen … Ok, Überführungskosten kann man noch abziehen und die 30€ aus Andreas seinem Beitrag… Es bleibt also dabei, auf der Rechnung wird ein Kaufpreis von 20.950 € ausgewiesen sein.

    • Peter

      Zwingt dich das jemand zu kaufen oder wo ist das Problem? Preise aller Autos sind in allen Ländern unterschiedlich.

      • Christian

        Frage: kann für ein in Tschechien gekauftes eAuto auch der Umwletbonus beantragt werden – zumindest der staatliche Anteil von 2.000 Euro?

    • agtrier

      Inzwischen ist es kein großes Problem, ein Auto im EU Ausland zu kaufen und nach D. zu importieren. Inzwischen ist der Papierkrieg dafür überschaubar und die Hersteller werfen einem keine allzu großen Knüppel mehr zwischen die Beine (alleine schon, weil sie dafür in der Vergangenheit ziemlich heftige Strafen aufgebrummt bekommen hatten)…

    • Poettie

      Danke für den Kommentar. Mal sehen was der Skodahändler dazu sagt wenn ich zum Verkaufsgespräch gehe … Klingt nach leicht verdienten 2000 € für Skoda, die wir durch unsere Steuern in den Konzern abführen …
      Was soll das Teil denn in Norwegen kosten?

  3. Rico

    Schade, eigentlich waren ja unter 20.000 Euro vor Prämie versprochen. Trotzdem ein super Einstiegspreis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/09/10/skoda-citigo-e-iv-startet-in-deutschland-bei-20-950-euro/
10.09.2019 13:13