02.10.2019 - 14:37

BYD liefert neun E-Lkw für Müllabfuhr nach Brasilien

byd-t8-e-lkw-electric-truck-rio-de-janeiro-brasilien-brazil-min

BYD hat neun Elektro-Lkw an das städtische Reinigungsunternehmen von Rio de Janeiro ausgeliefert, welches die Stromer des Typs BYD T8 für die Müllabfuhr einsetzen wird. Dort soll die größte E-Lkw-Flotte mit BYD-Fahrzeugen außerhalb Chinas entstehen.

Innerhalb der nächsten sechs Monate soll BYD zusätzliche sechs E-Lkw liefern und fünf weitere bis Ende 2020. Die XXL-Stromer haben eine Lagerkapazität von 15 Kubikmetern und wurden zuvor von dem Entsorgungsunternehmen Comlurb ausführlich getestet. Wegen ihres leisen Antriebs sollen die Lastwagen auch für Nachtfahrten in Wohngebieten eingesetzt werden können.

Mit einer Batterieladung kommt der T8 laut BYD rund 200 Kilometer weit, was im Entsorgungsbetrieb bei normalen Verkehrsbedingungen einer Betriebsdauer von ungefähr acht Stunden entsprechen soll. Dank seines regenerativen Bremssystems kann der E-Lkw auch beim Ausrollen und bei Bergabfahrten per Rekuperation Strom gewinnen.

Zu den Anschaffungskosten machen weder BYD noch Comlurb konkrete Angaben. Der Hersteller gibt in der Mitteilung nur an, dass die Betriebskosten eines E-Lkw nur etwa ein Viertel der Kosten eines Diesel-Lkw betragen.
byd.com

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Senior Projektmanager Ladelösungen (m/w/d)

Zum Angebot

Product Manager Home Charging (Hardware) (M/F/D)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/10/02/byd-liefert-neun-e-lkw-fuer-muellabfuhr-nach-brasilien/
02.10.2019 14:31