09.10.2019 - 09:55

Deutz übernimmt Batteriespezialisten Futavis

futavis-symbolbild-min

Der Kölner Motorenhersteller Deutz hat die Firma Futavis übernommen, einen Entwicklungs-Dienstleister von Batteriemanagement-Hardware und -Software. Die von der Deutz-Tochter Torqeedo bereitgestellte Systemkompetenz im Bereich Elektroantriebe wird damit um Batterietechnologie im Hochvoltbereich erweitert.

Mit dem Kauf der Futavis GmbH ergänze die Deutz AG ihre Elektrifizierungsstrategie um die wichtige Kernkomponente Batterie, wie das börsennotierte Unternehmen mitteilte. Futavis verfüge über umfangreiches technisches Know-how im Bereich Elektronik, Software, Batterietechnologie und Batterietesting sowie der Absicherung von funktionaler Sicherheit.  Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

„Batterietechnologie ist ein wichtiges Kernelement unserer E-DEUTZ Strategie, das wir mit der Übernahme von Futavis weiter ausbauen“, sagt Deutz-CEO Frank Hiller. „Mit Futavis ergänzen wir die starke Systemkompetenz unserer Entwicklungsteams und gehen damit einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung einer CO2-freien Off-Highway-Mobilität.“

Futavis ist ein noch junges Unternehmen, die Firma wurde erst 2013 in Alsdorf bei Aachen gegründet. Bei dem Batteriespezialisten sind nach eigenen Angaben etwa 30 Mitarbeiter beschäftigt, als Jahresumsatz wird für das laufenden Jahr mehr als fünf Millionen Euro angepeilt. Zu den Abnehmern der Futavis-Systeme gehören laut der Deutz-Mitteilung „namhafte Kunden im Automotive- und Nutzfahrzeug-Bereich“.

Futavis-Gründer Jens Bockstette begrüßte die Übernahme durch den Kölner Motorenentwickler. Deutz sei eine „starke und weltweit vertretene Marke, Zugang im weltweiten Markt für High Performance On- und Off-Road Antriebssysteme und Entwicklungskompetenz in der Systemtechnik“. „Nicht zuletzt hat die partnerschaftliche Zusammenarbeit der letzten Monate sehr gut funktioniert – ich freue mich auf das gemeinsame Wachstum in Zukunft“, so der Geschäftsführer.

Nach der Übernahme des E-Antriebs-Spezialisten Torqeedo im Jahr 2017 hatte Deutz zunehmend auf Elektro-Lösungen gesetzt und die elektrifizierten Angebote in seiner Produktpalette ausgebaut.
deutz.com

– ANZEIGE –

Poppe+Potthoff eMobility Pruefstand

Stellenanzeigen

Verkaufsleiter Elektromobilität (m/w/d) Region Bayern / BW / Hessen

Zum Angebot

Elektroingenieur für den Qualitätsbereich (m/w/d)

Zum Angebot

Vertriebsmanager (m/w/d) E-Mobilität für Norddeutschland

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/10/09/deutz-uebernimmt-batteriespezialisten-futavis/
09.10.2019 09:39