09.10.2019 - 10:13

MAN bringt eTGE als elektrischen Minibus

man-lions-city-e-tge-kombi-2019-01-min

MAN hat für die diesjährige Busworld in Brüssel mit dem eTGE Kombi seinen ersten vollelektrisch angetriebenen Minibus angekündigt. Zudem wird der Nutzfahrzeughersteller auf der Messe den vollelektrischen 12-Meter-Bus Lion’s City E für Testfahrten anbieten.

Der eTGE Kombi basiert auf dem bereits erhältlichen E-Transporter eTGE, ist für eine Fahrgastkapazität von bis zu acht Personen zugelassen und soll eine WLTP-Reichweite von 114 Kilometern bieten. Als Einsatz peilt MAN den innerstädtischen Verkehr in Zonen mit emissionsbeschränkter Zufahrt sowie in Wohngebieten und Kur- oder Klinikbereichen, „wo besonders viel Wert auf geringe Geräuschentwicklung gelegt wird“.

Zu den technischen Daten des Minibusses macht MAN in der Mitteilung keine Angaben, sie werden also vermutlich jenen der Transporterversion entsprechen. Im eTGE arbeitet ein 100-kW-Motor, der seinen Strom aus einer 36 kWh großen Batterie erhält. Mit Gleichstrom kann der eTGE in 45 Minuten auf 80 Prozent geladen werden, an einer Haushaltssteckdose dauert der Ladevorgang neun Stunden. Preise für den eTGE Kombi nennt die VW-Tochter noch nicht, der Transporter startet bei rund 70.000 Euro.

MAN wird in Brüssel zudem seinen Lion’s City E in der mit 35 Sitzplätzen ausgestatteten 12-Meter-Soloversion präsentieren und erstmals auch Testfahrten mit dem rein elektrischen Stadtbus anbieten. Der Antriebsstrang leistet im Solobus 160 kW bis maximal 270 kW, die Reichweite beziffert MAN mit 200 bis 270 Kilometern.

man-lions-city-e-elektrobus-electric-bus-2019-01-min

In einigen Punkten weicht die E-Version vom Design der Verbrenner-Modelle ab – teilweise aus technischen Gründen, teilweise um seine Eigenständigkeit zu zeigen. Einer der auffälligsten Unterschiede: Durch den Entfall des Motorturms und der Platzierung der Batterien auf dem Fahrzeugdach entstehen im Heck vier zusätzliche Sitzplätze.

Bis zur Markteinführung wird es aber noch ein wenig dauern: Der Lion’s City E soll laut einer früheren Mitteilung von MAN ab dem zweiten Halbjahr 2020 ausgeliefert werden.
mantruckandbus.com, mantruckandbus.com (Lion’s City E)

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/10/09/man-bringt-etge-als-elektrischen-minibus/
09.10.2019 10:20