13.02.2020 - 15:25

Nidec erweitert Angebot um zwei weitere E-Achsen

Nidec kündigt eine Erweiterung seines Angebots an Antriebssystemen für E-Fahrzeuge um zwei neue Versionen an: Die neuen Varianten sollen in den Leistungsstufen 50 kW und 200 kW auf den Markt kommen. Die Serienproduktion soll 2022 (50 kW) bzw. 2023 (200 kW) beginnen.

Wie auch bereits die im Frühjahr letzten Jahres vorgestellten Varianten mit 70 und 100 kW, basieren die beiden neuen Varianten auf der 150-kW-E-Achse des Unternehmens, die E-Motor, Getriebe und Inverter umfasst.

Die neue E-Achse mit 200 kW ist vor allem auf Elektrofahrzeuge für den europäischen und chinesischen Markt im D- und E-Segment ausgelegt. Im Vergleich zur Variante mit 150 kW nahm das Gewicht lediglich von 87 kg auf 95 kg zu. Das 50-kW-Modell zielt hingegen auf die in Japan bekannten Kei-Cars ab. Durch ein neues Design ist diese Variante der E-Achse deutlich kleiner als die Basis-Version mit 150 kW.

Der japanische Elektromotoren-Hersteller Nidec will bekanntlich rund 1,7 Milliarden Euro in neue Werke in China, Polen und Mexiko investieren. In einem Interview kündigte ein ranghoher Manager an, dass man Absatz und Produktion der E-Maschinen von 300.000 auf zwölf Millionen Einheiten erhöhen wolle.
mynewsdesk.com

– ANZEIGE –

Offen für alle Back-End Systeme: Um die Elektromobilität in Fahrt zu bringen, bieten wir allen Back-End Herstellern die Möglichkeit unser kontaktloses NFC Payment inklusive digitalem Belegserver auf Ihrer Plattform nahtlos zu integrieren. Kontaktieren Sie uns noch heute. Wir freuen uns auf Sie.
Mehr erfahren >>

Stellenanzeigen

Programm-/Projektmanager (m/w/x) Elektromobilität

Zum Angebot

Referent (m/w/d) IT Mobility Solutions

Zum Angebot

Leiter (w/m/d) Standortakquise Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/02/13/nidec-erweitert-angebot-um-zwei-weitere-e-achsen/
13.02.2020 15:30