Schlagwort: Nidec

21.10.2020 - 13:32

Renault stellt zwei Projekte mit Second-Life-Akkus vor

Renault rückt zwei neue Projekte zur Second-Life-Nutzung von Batterien aus E-Fahrzeugen ins Rampenlicht. Sowohl bei „Advanced Battery Storage“ in Frankreich als auch bei „SmartHubs“  in Großbritannien geht es darum, bei steigendem Anteil erneuerbarer Energien zur Balance von Stromnetzen beizutragen.

Weiterlesen
02.06.2020 - 10:58

Geely-Marke Geometry kündigt zweites Modell für Juli an

Nachdem Geely im vergangenen Jahr seine Elektroauto-Marke Geometry und deren erstes Modell Geometry A vorgestellt hatte, kommt im Juli mit dem Geometry C das zweite Modell der Marke auf den chinesischen Markt. Dabei hat sich Geometry für eine in China ungewöhnliche Karosserieform entschieden.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

ETech Academy

13.02.2020 - 15:25

Nidec erweitert Angebot um zwei weitere E-Achsen

Nidec kündigt eine Erweiterung seines Angebots an Antriebssystemen für E-Fahrzeuge um zwei neue Versionen an: Die neuen Varianten sollen in den Leistungsstufen 50 kW und 200 kW auf den Markt kommen. Die Serienproduktion soll 2022 (50 kW) bzw. 2023 (200 kW) beginnen.

Weiterlesen
10.02.2020 - 10:46

Nidec will E-Motoren-Absatz vervielfachen

Der japanische Elektromotoren-Hersteller Nidec will rund 1,7 Milliarden Euro in neue Werke in China, Polen und Mexiko investieren. In einem Interview kündigte ein ranghoher Manager an, dass man Absatz und Produktion der E-Maschinen von 300.000 auf zwölf Millionen Einheiten erhöhen wolle.

Weiterlesen
22.11.2019 - 13:13

PSA eröffnet in Trémery Montagelinie für E-Antriebe

PSA hat im Werk Trémery nördlich von Metz eine Montagelinie für elektrifizierte Antriebsstränge eingeweiht. Die neue Linie wird über eine Produktionskapazität von 120.000 Einheiten im kommenden Jahr und von 180.000 Einheiten im Jahr 2021 verfügen.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

e-mobil BW

01.08.2019 - 12:29

Nidec und GAC gründen Joint-Venture für E-Antriebe

Der japanische Elektromotoren-Spezialist Nidec hat mit dem chinesischen Fahrzeughersteller GAC die Gründung eines Joint Ventures für Traktionsmotoren vereinbart. Die Motoren sollen zunächst in Elektroautos von GAC verbaut werden – später aber auch bei anderen Herstellern.

Weiterlesen
27.06.2019 - 12:25

EAS Batteries stellt Hybrid-Modul für Boote vor

Auf der Electric & Hybrid Marine World Expo 2019 in Amsterdam hat EAS Batteries ein neues Hybrid-Modul vorgestellt, das speziell für Boote und Schiffe entwickelt wurde. Zudem bietet Nidec ein spezielles Batteriesystem für den maritimen Einsatz an.

Weiterlesen
15.04.2019 - 13:18

Nidec stellt kleinere Versionen seiner Elektro-Achse vor

Der japanische Elektromotoren-Hersteller Nidec stellt zwei neue Versionen seiner E-Achse vor. Neben der 2018 präsentierten Version mit 150 kW Leistung kommen nun Varianten mit 100 und 70 kW hinzu. Allen gemein ist, dass sie E-Maschine, Getriebe und Umrichter kombinieren.

Weiterlesen
17.02.2019 - 11:17

Nidec will Fertigungskapazitäten in China verdoppeln

Der japanische Elektromotoren-Hersteller Nidec plant, seine Produktionskapazitäten in China zu verdoppeln. Nidec werde zusätzlich zu einer im Bau befindlichen Fabrik der Provinz Zhejiang 20 bis 30 Mrd Yen (160 bis 240 Mio Euro) in den Bau einer zweiten Fertigungsstätte für Traktionsmotoren investieren.

Weiterlesen
21.12.2018 - 10:42

Nidec weitet E-Motor-Fertigung nach Polen & Mexiko aus

Der japanische Elektromotoren-Hersteller Nidec plant, bis zum Jahr 2020 an drei Standorten weltweit Traktionsmotoren für E-Fahrzeuge zu produzieren. Neben dem im Aufbau befindlichen Werk in China sind bis Ende des Jahrzehnts auch Produktionsstätten in Polen und Mexiko vorgesehen.

Weiterlesen
16.05.2018 - 13:41

PSA & Nidec schließen JV-Gründung für E-Motoren ab

Der PSA-Konzern und die japanische Firma Nidec haben die Gründung ihres im Dezember angekündigten Joint Ventures für die Entwicklung, Produktion und den Verkauf von Traktionsmotoren zum Einsatz in Elektro- und Hybridautos nun abgeschlossen. 

Weiterlesen
08.05.2018 - 15:16

Nidec ASI stellt HPC-Lader mit Batteriespeicher vor

Die italienische Firma Nidec ASI hat einen Ultra Fast Charger mit Batteriespeicher zur schnellen Aufladung von Elektrofahrzeugen vorgestellt. Es handelt sich dabei angeblich um den Prototyp einer neuen Generation HPC-Lader, die an Nieder- oder Mittelspannungsnetze angeschlossen werden können. 

Weiterlesen
27.04.2018 - 12:19

China: Nidec investiert in neues E-Motoren-Werk

Der japanische Elektromotoren-Hersteller Nidec will laut einem Bericht von “Nikkei” 30 Mrd Yen (umgerechnet 274 Mio Dollar) in eine Produktionsstätte in China investieren. Das neue Werk in Pinghu nahe Shanghai soll im Mai 2019 die Serienfertigung von Traktionsmotoren für elektrifizierte Fahrzeuge aufnehmen. 

Weiterlesen
20.04.2018 - 12:46

Nidec entwickelt neue E-Achse für Kleinwagen bis SUV

Der japanische Elektromotoren-Hersteller Nidec kündigte jetzt die erfolgreiche Entwicklung einer neuen E-Achse bestehend aus E-Motor, Getriebe und Umrichter an. Dieses neue System wurde entwickelt, um auf die steigende Nachfrage aus der Automobilbranche reagieren zu können. 

Weiterlesen
15.12.2014 - 09:07

Audi, BMW, Tesla, Formel E, Formel 1, Nidec, GPM.

Ausblick auf Q7 e-tron: Schon vor der Premiere in Detroit gibt es die ersten offizielle Fotos des neuen Audi Q7 zu sehen, der 2015 auf den Markt kommen und mit etwas Verspätung auch mit Plug-in-Hybridtechnik erhältlich sein soll. Der Q7 e-tron kombiniert einen 258 PS-Dreiliter-TDI mit einem 94 kW starken Elektromotor. Die rein elektrische Reichweite wird mit bis zu 56 Kilometern angegeben.
auto-motor-und-sport.de, focus.de

BMW-Update: Der neue 5er wurde jetzt erstmals mit der künftigen Serienkarosserie abgelichtet. Bei genauem Hinsehen meint man, vorne links bereits einen Ladeanschluss unter der Tarnfolie erspähen zu können. Auch der H2-BMW wird etwas konkreter: Auf der NAIAS will BMW erstmals den Prototyp seiner Version des zusammen mit Toyota entwickelten Brennstoffzellen-Antriebsmoduls präsentieren.
autoblog.com (Erlkönig), greencarcongress.com, insideevs.com (Brennstoffzellen-System)

Tesla: China-Chefin wirft hin. Die erst vor neun Monaten von Apple verpflichtete Veronica Wu legt laut “Bloomberg” ihr Amt als China-Chefin von Tesla nieder. Die Gründe sind nicht bekannt. Ihre Nachfolge wird Tom Zhu antreten, derzeit noch für den Aufbau der Ladeinfrastruktur in China verantwortlich.
automobil-produktion.de, bloomberg.com

Elektrisiert-150— Textanzeige —
Der Weihnachtsbuchtipp: Die Energiewende im Verkehrssektor kommt nicht in Schwung. Die Zeit wird knapp. Doch was hält die Beteiligten vom Handeln ab? Wo ist die Lösung? Lesen Sie selbst. Der realitätsnahe Debutroman vom eMobility-Experten Michael Valentine-Urbschat: “Elektrisiert”. Jetzt schnell bestellen und noch unter den Weihnachtsbaum legen: www.amazon.de/Elektrisiert

Buemi siegt in Uruguay: e.Dams-Pilot Sebastien Buemi hat das dritte Saisonrennen der Formel E in Punta del Este vor Nelson Piquet jun. (China Racing) und Lucas di Grassi (Abt) gewonnen. Letzterer feierte bereits seinen dritten Podiums-Platz und führt die Gesamtwertung mit nun 58 Punkten an.
motorsport-total.com, youtube.com (Highlights im Video)

F1-Hybridtechnik vor dem Aus? Beim nahenden Treffen der Formel-1-Strategiegruppe könnte das aktuelle Motoren-Reglement zur Saison 2016 gekippt werden, berichtet “auto motor und sport”. Gründe: Die Entwicklungskosten für die komplexe Technologie seien für kleine Teams nicht zu stemmen, zudem gibt F1-Chef Bernie Ecclestone dem Hybrid-Sound die Schuld, dass die Fans abwandern.
auto-motor-und-sport.de

Nidec vor GPM-Übernahme: Der japanische Konzern Nidec will bis Februar alle Anteile am südthüringischen Pumpenhersteller GPM übernehmen. Nidec erwartet mit Blick auf die Entwicklung bei Hybrid- und Elektroautos einen wachsenden Markt für elektrische Fahrzeugpumpen.
automobil-industrie.vogel.de, insuedthueringen.de, t-online.de

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/11/03/nidec-will-mit-milliarden-investition-e-motoren-marktfuehrer-werden/
03.11.2020 11:51