18.02.2020 - 09:04

WINNER Reloaded: Bedarfsgerechte Ladeinfrastruktur in einem lokalen Micro Smart Grid

ikt-em-iii-winner-chemnitz-ladestation-2019-01-min

Das im Projekt „WINNER“ aus dem Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität“ gewonnene Wissen noch gezielter auf die Bedürfnisse von Wohnungsmietern anzuwenden, ist das Anliegen von „WINNER Reloaded“.

WINNER steht für Wohnungswirtschaftlich integrierte netzneutrale Elektromobilität in Quartier und Region. Die Partner dieses Projektes unter der Konsortialführung der Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft eG (CSg) konnten beispielhaft nachweisen, wie die Wohnungswirtschaft als Erzeuger, Verteiler und Vermarkter regenerativer Energie eine für die Elektromobilität treibende Rolle spielen kann: Der Strom, den eine PV-Anlage auf einem ihrer Wohnhäuser produziert, wird preiswert an dessen Mieter abgegeben und zudem als Ladestrom für die Fahrzeuge eines E-Carsharing-Pools genutzt.

Ein solches Modell der integrierten Nutzung regenerativer Energie kann jedoch erst dann in einer dreifachen Win-Win-Situation für Vermieter, Mieter und Elektrofahrzeugnutzer wirtschaftlich betrieben werden, wenn es deutlich ausgeweitet und auf möglichst viele Wohneinheiten ausgedehnt wird – nicht nur im Bestand, sondern auch bei Neubauten, die von vorneherein auf die für eine Ladeinfrastruktur notwendige Kapazität ausgerichtet sind und nicht teuer nachgerüstet werden müssen. Dieses Hochskalieren der WINNER-Ergebnisse zu leisten, ist das primäre Ziel seines Nachfolgeprojektes WINNER Reloaded.

Im Rahmen des Projekts sollen vier Demonstratoren gebaut und betrieben werden. Ihren Hauptdemonstrator werden die Projektpartner, zu denen neben der CSg die Friedrich-Schiller-Universität Jena, die GEMAG Gebäudemanagement AG, die HEOS Energy GmbH und die Mobility Center GmbH gehören, im Chemnitzer Wohnpark „Die tanzende Siedlung“ realisieren, der mit seinen vier Wohnhäusern, mit insgesamt 40 Wohneinheiten, und 73 Carport- und Tiefgaragenplätzen, deren Ladesäulen teilweise auch öffentlich zugänglich sein werden, im Frühjahr 2021 bezugsfertig sein soll. Insgesamt will WINNER Reloaded mit seinen groß dimensionierten Demonstratoren den Grundstein einer bedarfsgerechten Ladeinfrastruktur für Mieter, Gewerbebetriebe und Drittnutzer in einem lokalen Micro Smart Grid legen. „Absolutes Novum“ sollen dabei der dynamische Netzbetrieb und die entsprechenden zeit- und lastabhängigen Preis- und Abrechnungsmodelle für den Mieter- wie für den Ladestrom sein.

Weitere Informationen finden Sie unter digitale-technologien.de

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Produkt- und Datamanager Junior (m/w)

Zum Angebot

Manager Live-Kommunikation (m/w/x) NIP (50%)

Zum Angebot

Vertriebsmanager Elektromobilität (m/w/d) Zielgruppe Kommunal

Zum Angebot
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/02/18/winner-reloaded-bedarfsgerechten-ladeinfrastruktur-in-einem-lokalen-micro-smart-grid/
18.02.2020 09:55