Schlagwort:

30.07.2019 - 14:55

Forschungsprojekt MENDEL informierte über Ergebnisse

Anfang Juli wurden in Braunschweig im Rahmen einer Abschlussveranstaltung die Ergebnisse des Forschungsprojektes „MENDEL“ (kurz für Minimale Belastung elektrischer Netze durch Ladevorgänge von Elektrobussen) aus dem Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität III“ präsentiert.

Weiterlesen

– ANZEIGE –

EPT

16.07.2019 - 13:31

Mahle bietet 100 Ladepunkte im Firmenparkhaus

Der Zulieferer Mahle hat 100 chargeBIG-Ladepunkte für Elektrofahrzeuge im firmeneigenen Parkhaus in Bad Cannstatt in Betrieb genommen. Das Ladesystem wurde selbst entwickelt und soll die Investitions- sowie Ladekosten so gering wie möglich halten.

Weiterlesen
10.07.2019 - 04:29

Matthias Jobst von Solarwatt über Sektorenkopplung

Eine Solaranlage auf dem Dach, ein Batteriespeicher im Keller und ein Elektroauto auf dem Parkplatz – so könnte der Idealfall im Eigenheim aussehen. Wir haben mit Matthias Jobst, Vice President Product Management / R&D bei Solarwatt, über die Rolle der Solarenergie für die Energie- und Verkehrswende gesprochen. Er erklärt, wie eine solche Sektorenkopplung zum Erfolg […]

Weiterlesen

– ANZEIGE –



24.06.2019 - 12:05

Magdeburg: Forschungsprojekt zum netzdienlichen Laden

Ein Forschungskonsortium in Magdeburg arbeitet derzeit an neuen Technologien, mit denen E-Fahrzeuge künftig helfen sollen, Netzschwankungen auszugleichen. Dabei sollen nicht nur Elektroautos, sondern auch elektrische Busse, Lkw und Züge mit einbezogen werden.

Weiterlesen
17.06.2019 - 22:59

Interview: Ralf Müller-Eberstein von Ebee über Eichrecht

Kaum ein Thema beschäftigt die Ladeinfrastruktur-Hersteller aktuell so sehr wie das Eichrecht. Ebee Smart Technologies hat seit kurzem die ersehnte Baumusterprüfbescheinigung in der Tasche. Darüber haben wir auf der Power2Drive mit Ralf Müller-Eberstein gesprochen. 

Weiterlesen
12.06.2019 - 14:00

Juice Technology: Erste Wallbox mit Lastabwurf

Die Schweizer Firma Juice Technology führt bei ihren Wandladestationen standardmäßig den kontrollierten Lastabwurf ein. Anwender sparen damit Kosten für Zusatzinstallationen, Ärger für bald zwingende Nachrüstungen und Zeit für Abnahmeverfahren.

Weiterlesen
06.06.2019 - 15:32

Baden-Württemberg fördert Parkhaus-Projekte

Das Land Baden-Württemberg fördert mit insgesamt 2,1 Millionen Euro sechs Pilotprojekte zur intelligenten Anbindung von Ladeinfrastruktur in Parkhäusern und Tiefgaragen an das Stromnetz. Die Projekte werden an elf Standorten im Land umgesetzt.

Weiterlesen
05.06.2019 - 16:54

Jean-Christoph Heyne von Siemens über Sektorkopplung

Als Global Head of Future Grid kümmert sich Jean-Christoph Heyne bei Siemens Smart Infrastructure um Photovoltaik, Batteriespeicher und Elektromobilität – sozusagen als Sektorkoppler im Konzern. „Integriertes Energiemanagement wird existentiell wichtig“, sagt Heyne bei uns im Video-Interview.

Weiterlesen
21.05.2019 - 17:35

Kreis Pinneberg setzt auf E-Flottenlösung von GP Joule

Die Kreisverwaltung Pinneberg will bis Ende 2019 ihren gesamten Fuhrpark elektrifizieren und kooperiert bei dem Vorhaben mit GP Joule Connect. Verbunden mit der Umstellung ist die Kreation einer Plattform, über die die Mitarbeiter die E-Autos komfortabel buchen können.

Weiterlesen
08.05.2019 - 14:44

Umfrage: iMove untersucht Auswirkung der E-Mobilität auf Netze

In einer aktuellen Umfrage untersucht das Förderprojekt „iMove“ aus dem Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität III“ die Auswirkungen der Elektromobilität auf die Stromnetze und ruft zur Nutzerbefragung unter dem Titel „Anreizsysteme und Steuerungsmechanismen“ auf. 

Weiterlesen
08.05.2019 - 12:52

Amsterdam erhält smartes Ladenetz namens Flexpower

Vattenfall und die Stadt Amsterdam betreiben ab sofort gemeinsam unter dem Namen Flexpower ein intelligentes öffentliches Ladenetz in Amsterdam. Es ist in der Lage, die Ladegeschwindigkeit auf den Stromverbrauch und die Erzeugung erneuerbarer Energien abzustimmen.

Weiterlesen
02.04.2019 - 18:28

Forschungsprojekt sucht nach der optimalen Ladeinfrastruktur

Dass die Ladeinfrastruktur für E-Autos ausgebaut werden muss, darüber herrscht in der Branche Einigkeit. Um dies auf gesamtwirtschaftlich möglichst effiziente Weise voranzutreiben – dazu koordiniert das Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (IEE) das Projekt „Ladeinfrastruktur 2.0“. 

Weiterlesen
25.03.2019 - 10:18

Handlungsanregungen der Task Force Lastmanagement

Mit dem Markthochlauf der Elektromobilität entstehen zukünftig auch Herausforderungen auf der Lastseite. Am 1. März 2019 wurden deshalb Handlungsanregungen der Task Force Lastmanagement an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übergeben. 

Weiterlesen
11.03.2019 - 14:57

GP Joule & Minol kreieren eMobility-Paket für Immobilien

GP Joule Connect kooperiert mit Immobiliendienstleister Minol, um der Wohnungswirtschaft skalierbare Lösungen im Bereich Elektromobilität anzubieten. Zielgruppe des gemeinsam geschnürten Servicepakets „Minol Drive – powered by GP Joule Connect“ sind Immobilienunternehmen und -verwalter.

Weiterlesen
28.02.2019 - 16:28

Hamburg: ELBE-Projekt strebt 7.400 private Ladepunkte an

Die Hamburger Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation hat gemeinsam mit Partnern das Großprojekt ELBE ins Leben gerufen, in dessen Zuge dezentral bis zu 7.400 private Ladepunkte für Mieter, Wohnungseigentümer, Beschäftigte und deren Arbeitgeber errichtet werden sollen.

Weiterlesen
10.02.2019 - 12:45

bnNETZE: Grid Agent passt Ladevorgänge dem Netz an

Im Rahmen eines Pilotprojektes hat die Badenova-Netztochter bnNETZE ein System zur permanenten Überwachung und Steuerung von Ladesäulen im Stromnetz entwickelt. Installiert und getestet wurde es am städtischen Ladepark für die Elektro-Flotte des Freiburger Rathauses.

Weiterlesen
06.02.2019 - 14:11

FRESH-Projekt: HHLA testet AGV als Netzstabilisatoren

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) erprobt aktuell im Rahmen des Förderprojekts FRESH, inwiefern ihre automatischen Containertransportfahrzeuge (AGV) als flexible Speicher in das deutsche Energienetz eingebunden werden und so zur Netzstabilität beitragen können.

Weiterlesen
06.02.2019 - 12:02

The Mobility House: Speichercontainer mit Renault-Akkus

The Mobility House nimmt Speichercontainer auf Basis von Renault-Batterien in sein Angebot auf. Als Zielgruppe nennt die Firma vor allem Bus-, Netz- oder Schnellladebetreiber. Um das System erschwinglich zu machen, hat das Unternehmen nach eigenen Angaben spezielle Finanzierungspartner an Bord.

Weiterlesen
05.02.2019 - 13:15

Batterie-Lösung aus Würzburg unterstützt Ski-WM in Åre

Vattenfall unterstützt die nun gestartete alpine Ski-WM im schwedischen Åre mit einem mobilen Stromspeichersystem der Firma Beck Automation. Das beinhaltet acht Elektroauto-Batterien von BMW und verfügt über eine Leistung von 240 kW sowie eine Kapazität von 336 kWh. 

Weiterlesen
04.02.2019 - 14:02

The Mobility House & GP Joule geben Kooperation bekannt

The Mobility House und GP Joule Connect arbeiten künftig im Bereich Elektromobilität zusammen. Gemeinsam wollen beide Anbieter bei Energiemanagement, intelligenten Ladestrategien und Vehicle-to-Grid (V2G) Innovationen vorantreiben und daraus für Kunden schnell wirtschaftlich attraktive Lösungen machen. 

Weiterlesen
30.01.2019 - 09:39

Der Blackout in der E-Mobility-Allee bleibt aus

Seit dem vergangenen Jahr testet die EnBW-Tochter Netze BW in Ostfildern-Ruit, wie Elektromobilität das Stromnetz beeinflusst. Die Zwischenbilanz zeigt: Es wurden nie mehr als vier der zehn E-Autos zeitgleich geladen, wodurch die Netzbelastung geringer war als befürchtet. 

Weiterlesen
Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2019/07/30/forschungsprojekt-mendel-informierte-ueber-ergebnisse/
30.07.2019 14:55