23.05.2020 - 14:30

Rumänien: Solaris baut 16 E-Gelenkbusse für Craiova

Der polnische Bushersteller Solaris und die rumänische Stadt Craiova haben einen Vertrag über die Lieferung von 16 Elektrobussen des Typs Urbino 18 electric unterzeichnet. Die Gelenkfahrzeuge sollen in der ersten Jahreshälfte 2021 in Craiova eintreffen.

Neben den 16 Bussen in 18-Meter-Ausführung wird Solaris im Rahmen des Vertrags auch Ladegeräte liefern – 16 Stück für die Nachtladung sowie vier Pantograf-Schnellladesysteme für Zwischenladungen während des Linienbetriebs. Diese erfolgen ergo per Top-Down-Prinzip, indem der Pantograf vom Mast auf das Fahrzeugdach gesenkt wird. Der Gesamtwert des Auftrags beläuft sich laut den Polen auf circa zwölf Millionen Euro, wobei der Großteil der Summe aus europäischen Fördermitteln gedeckt werde.

Übrigens: Im Oktober hatte Solaris auf der Busworld ein Batterie-Update für den Urbino 18 vorgestellt. Der Bushersteller verspricht, dass der Urbino 18 electric dadurch „unabhängig von Straßen- und Witterungsverhältnissen problemlos 200 Kilometer in einer Akkuladung zurücklegen kann“. Der Elektro-Gelenkbus ist mit einem 240 kW starken Motor ausgestattet und kann maximal 120 Fahrgäste befördern, 40 davon auf Sitzplätzen.

Für die 300.000-Einwohner-Stadt Craiova – im Süden Rumäniens gelegen – ist die Anschaffung der E-Busse eine Premiere: Erstmals investiert die Stadt in Batteriefahrzeuge. Für Solaris handelt es sich um den zweiten Auftrag aus Rumänien: Die Stadt Cluj-Napoca setzt bereits 41 Exemplare des Urbino 12 electric ein.
busnetz.de, solarisbus.com

– ANZEIGE –

GP Joule Live

Stellenanzeigen

Procurement Specialist (m/f/d)

Zum Angebot

Leitung Technik Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Sales Application Manager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/05/23/rumaenien-solaris-baut-16-e-gelenkbusse-fuer-craiova/
23.05.2020 14:24