09.06.2020 - 10:44

Fiat nimmt Bestellungen für elektrischen 500 mit Schrägheck an

Die vom elektrischen Fiat 500 zuerst angebotene limitierte Ausstattung „la Prima“ für die Cabrio-Version ist nun nicht mehr erhältlich. Dafür beginnen nun die Vorbestellungen für die geschlossene und 3.000 Euro günstigere „Hatchback“-Version.

Diese startet laut einer Mitteilung des FCA-Konzerns ab 34.900 Euro, wie beim Cabrio ist in diesem Preis bereits eine Wallbox enthalten. Mit den Vorbestellungen zu dem auf 500 Exemplare limitierten Cabrio zeigt sich Fiat zufrieden und spricht von einem Erfolg.

Nun beginne die „Phase 2 der Reservierung“. Von einer Limitierung ist bei der Fließheck-Version des „neuen“ 500 nicht die Rede. Die im Preis enthaltene „easyWallbox“ leistet 2,3 kW, zudem ist das „la Prima“-Modell umfangreich ausgestattet. So verfügt die Ausstattung über ein Panorama-Schiebedach aus Glas und im Vergleich zum Cabrio über einen neuen Heckspoiler und eine klassische Heckklappe. Serienmäßig ist der 500 „la Prima“ mit einem 85-kW-Schnellladegerät ausgestattet, dem Infotainmentsystem „UConnect 5“ und Öko-Leder für Armaturenbrett und Sitze.

Die technischen Daten entsprechen jenen des Cabrios: Die Batterie kommt auf einen Energiegehalt von 42 kWh (Fiat gibt allerdings nicht an, ob es sich um den Brutto- oder Netto-Wert handelt), der E-Motor leistet 87 kW, die Norm-Reichweite wird vom Hersteller mit 320 Kilometern angegeben. Die Höchstgeschwindigkeit wurde von den Italienern bei 150 km/h beschränkt, für den Standard-Spurt aus dem Stand auf 100 km/h gibt Fiat 9 Sekunden an. Die AC-Ladeleistung des elektrischen 500 liegt übrigens hierzulande bei 11 kW, international spricht Fiat von 7,4 kW. Weitere Details zur Plattform des „neuen“ 500 lesen Sie hier.

Später sollen günstigere Versionen folgen, dann auch ohne Wallbox und Öko-Leder. Die genauen Umfänge und Preise hierzu sind allerdings noch nicht bekannt.
fcaemea.com

– ANZEIGE –

DenersolDer umfassende Leitfaden zu Batteriespeichern für die E-Mobilität: Wirtschaftlichkeit – Technik – Anbieter – Produkte. Ein Ratgeber voll mit praxiserprobtem Wissen für maximale Umsetzungsgeschwindigkeit bei solarer Eigenversorgung und E-Tankstellen. Werden Sie mit wenig Aufwand zum Experten für mehr Umsatz in 3 krisenfesten Wachstumsfeldern!
www.denersol.de

Stellenanzeigen

Produktmanager (w/m/d) Schnellladen (Elektromobilität)

Zum Angebot

Entwicklungsleiter für 3D gedruckte Li-Ionen Batteriezellen (m/w)

Zum Angebot

Project Manager (m/f/d) "Promotion of Electric Mobility in Cabo Verde"

Zum Angebot

2 Kommentare zu “Fiat nimmt Bestellungen für elektrischen 500 mit Schrägheck an

  1. New500

    Nettes Auto, aber der Preis der First Edition ist schonmal eine Ansage. Die Förderungen werdens richten. Und in Zukunft wird das Teil dann hoffentlich auch günstiger zu haben sein.

  2. O. Kramer

    Wieso soll das Cabrio nicht mehr erhältlich sein? Kann noch reserviert werden, habe es eben überprüft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/06/09/fiat-nimmt-bestellungen-fuer-elektrischen-500-mit-schraegheck-an/
09.06.2020 10:35