09.07.2020 - 10:56

Honda e kostet nach Förderung noch 23.517 Euro

Honda hat in Deutschland den Konfigurator für sein Elektro-Modell Honda e geöffnet. Die Basis-Variante steht unter Berücksichtigung der seit dem 1. Juli auf 16 Prozent gesenkten MwSt. mit 32.997 Euro in der Liste. Nach Abzug des Umweltbonus in Höhe von 9.480 Euro ist der Honda e somit in Deutschland ab 23.517 Euro erhältlich.

In der Advance-Ausstattung (113 statt 100 kW Leistung) kostet der Honda e nach der Förderung mindestens 26.441 Euro, was einem Brutto-Preis vor Abzug des Umweltbonus von 35.921 Euro entspricht. Zur Erinnerung: Vor der vorübergehenden Senkung der Mehrwertsteuer lagen die Brutto-Preise für den Honda e bei 33.850 Euro und 36.850 Euro (Advance).

Bereits in der Basis-Ausstattung sind die Kamera-Außenspiegel, ein Infotainmentsystem mit Navi und DAB-Radio, Parksensoren, eine Rückfahrkamera, Sitzheizung vorne, ein Panorama-Glasdach, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Scheinwerfer sowie einige Fahrassistenten enthalten. Das Advacne-Paket bringt neben etwas mehr Motorleistung weitere Komfort- und Sicherheitsfeatures wie etwa einen Totwinkelwarner, ein Ein- und Ausparksystem oder eine zweite Rückfahrkamera, deren Bild auf dem Innenspiegel angezeigt werden kann. Der Honda e ist also ab Werk sehr üppig ausgestattet, gehört aber immer noch zu den teureren E-Kleinwagen.

– ANZEIGE –

Sie möchten Ihren Fuhrpark auf E-Mobilität umrüsten? Wir beraten Sie gerne und bieten Ihnen als Entscheidungsgrundlage eine umfassende Fuhrpark Analyse an! Jetzt informieren >>

Der im Unterboden verbaute Akku kommt auf einen Energiegehalt von 35,5 kWh und kann per CCS-Schnelllader in 30 Minuten auf 80 Prozent geladen werden. Im WLTP-Verfahren liegt die Reichweite bei bis zu 222 Kilometer. Mit den 17-Zoll-Felgen (Standard bei Advance) sind es noch 210 Kilometer. Da der Elektromotor im Heck sitzt, konnte Honda an der Vorderachse einen extremen Lenkeinschlag realisieren, was dem e einen Wendekreis von nur 8,6 Metern verschafft – eine angenehme Eigenschaft in der Stadt, von der wir uns auch schon bei einer ersten Testfahrt überzeugen konnten.

Noch ist unbekannt, wie lange die Lieferzeiten für den Honda e ausfallen werden. Im Rahmen der IAA 2019 sprach Honda von über 40.000 Interessensbekundungen. Wie die „auto, motor und sport“ schreibt, seien aber nur 5.000 Einheiten für Europa vorgesehen – diese könnten aber also schnell vergeben sein. Es ist jedoch noch offen, wie viele Reservierungen Honda auch in verbindliche Bestellungen umwandeln kann – viele Interessenten dürften auf etwas niedrigere Preise gehofft haben.
auto-motor-und-sport.de, firmenauto.de, pressebox.de, honda.de (Konfigurator)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Senior / Junior Produktmanager e-Charging (m/w/d)

Zum Angebot

B2B Sales Consultant (m/w/d)

Zum Angebot

Projektmanager (m/w/d) Innovation für Landesprojekte für die Berliner Agentur für Elektromobilität eMO

Zum Angebot

7 Kommentare zu “Honda e kostet nach Förderung noch 23.517 Euro

  1. CH

    210 Km theoretische Reichweite für 33 Tausend Euro

    Frage warum sollte man so ein „Auto“ kaufen

    Honda ein Konzern den die Gesellschaft nicht braucht

    • Nicklas

      Das sind 33.000 EUR, die man an ein Unternehmen überweisen soll, das selbst im Jahr 2020 quasi keinerlei praktische Erfahrung mit einem vollelektrischen Antriebsstrang vorweisen kann.

    • David

      Weil Reichweite nicht alles ist?
      Und wenn es nur um den Preis geht, dann dürfte Audi oder BMW gar keine Autos verkaufen…

  2. HAF

    Preis-Leistung sind leider an der Zeit vorbei, da hilft auch das schicke Design nicht. Vor 10 Jahren wäre das ok gewesen, aber jetzt sind wir weiter.

  3. Jürgen

    Mit Abstand das schönste E-Auto.
    Reichweite 220 km, hauptsächlich für die Stadt, auch in Ordnung. Kein anderer Hersteller bietet diese super Ausstattung.
    Absolute Kaufempfehlung!!

  4. Ronny

    Hallo,
    Wenn ich dieses Gejammer höre?
    Dieses Auto will man einfach nur haben, dass sind Emotionen pur, aber man muss es sich auch leisten können und wollen.
    Wir haben uns ihn als 2 Wagen geholt und ich pendele jeden Tag gesamte 84 km damit zur Arbeit, einfach nur geil.
    Also warum einen größeren Akku mitschleppen? Macht euch lieber mit fülligen Ausstattung vertraut.
    Achso ich habe nur 26.990,-€ für die volle Hütte bezahlt. Ich sag nur Fahrspaß pur, ist halt Honda.
    -Der Weltgrößte Motorenhersteller
    -Der Weltgrößte Motorradhersteller
    -Und mittlerweile haben Sie auch Flugzeuge-mein nächster Traum .

    Ps : Hybrid Autos und Wasserstoff seit 1999

    • Christian Koel

      …recht haste, die Bestellung läuft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/07/09/honda-e-kostet-nach-foerderung-noch-23-517-euro/
09.07.2020 10:06