30.10.2020 - 09:08

PSA stoppt Polestar in Frankreich

volvo-polestar-eigene-marke

PSA hat den Marktstart von Polestar in Frankreich mit einer Klage vorläufig gestoppt. Begründung: Das Logo der schwedisch-chinesischen Elektroauto-Marke sei denen von Citroën und DS zu ähnlich.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Ob die Auslieferungen des Polestar 2 in Frankreich wie geplant Anfang 2021 anlaufen können, ist derzeit noch offen. Die Kollegen von der „Auto, Motor und Sport“ haben eine Fotomontage mit den drei Logos erstellt – bilden Sie sich also selbst ein Urteil.

Update 10.11.2020: Nun hat das britische Magazin „Autocar“ ein Update zu dem Logo-Streit geliefert. Demnach gab es schon in Juli 2020 ein Gerichtsurteil zugunsten von PSA, das Polestar zur Zahlung einer Geldstrafe verdonnerte und die Nutzung seines Logos in Frankreich für die Dauer von sechs Monaten ab Gerichtsentscheid untersagte. Das letzte Wort ist aber offenbar noch nicht gesprochen: Ein Polestar-Sprecher erklärte gegenüber „Autocar“, dass es einen laufenden Rechtsstreit gibt und ein Markteintritt in Frankreich fürs Erste vom Tisch ist: „Polestar ist nicht in Frankreich tätig und wir haben derzeit keine Pläne, in Frankreich tätig zu werden“, so der Sprecher. Soll heißen: Der Marktstart Anfang 2021 ist (vorerst) abgesagt.
auto-motor-und-sport.de, autocar.co.uk (Update)

– ANZEIGE –



Letzter Beitrag

Nächster Beitrag

Stellenanzeigen

Analyst Elektromobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Vertriebsmitarbeiter Außendienst (m/w/d) Energy & Power Solution

Zum Angebot

Partner Manager externe Services & Installationen (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/10/30/psa-stoppt-polestar-in-frankreich/
30.10.2020 09:14