09.11.2020 - 11:35

BYD steigert Absatz von New Energy Vehicles deutlich

byd-e3-bev-2019-03-min

BYD konnte seinen Absatz von Elektrofahrzeugen und Plug-in-Hybriden im Oktober weiter steigern. Der chinesische Hersteller verkaufte im Oktober 23.217 dieser „New Energy Vehicles“, was einem Zuwachs um rund 85 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat entspricht.

Von diesen 23.217 Fahrzeugen waren 22.045 Pkw, 1.172 Einheiten entfielen auf das Nutzfahrzeug-Geschäft. Dort dominieren wie bei BYD üblich die Elektrobusse mit 1.023 Fahrzeugen, während nur 149 „andere“ NEV-Nutzfahrzeuge abgesetzt wurden. Bei den Bussen ist das Wachstum enorm: Im Oktober 2019 waren es nur 294 Einheiten, der Zuwachs liegt also bei 248 Prozent. Im laufenden Jahr konnte BYD 7.096 E-Busse absetzen, im Vorjahreszeitraum waren es nur 3.668 Fahrzeuge.

Derzeit ziehen auch die Zulassungen von NEV-Pkw deutlich an: Von den 22.045 Einheiten waren 14.919 Batterie-elektrische Autos, hier lag der Zuwachs gegenüber dem Oktober 2019 (mit damals 7.588 BEV) bei knapp 97 Prozent. Die Plug-in-Hybriden legten immerhin um 60 Prozent von 4.454 Einheiten im Oktober 2019 auf nun 7.126 Fahrzeuge zu.

Wichtig ist auch der Trend im Vergleich zu den Verbrenner-Autos. Hier gingen die Verkäufe im Oktober um über 14 Prozent auf noch 24.515 Einheiten zurück. Die New Energy Vehicles legten in dem Monat um 84,75 Prozent zu, die NEV-Pkw um 83,07 Prozent.

– ANZEIGE –

Würth

In den kumulierten Absatzzahlen ist aber noch das schwache erste Halbjahr der New Energy Vehicles zu sehen: Mit 134.158 Einheiten (Pkw und Nfz) lag deren Absatz 34,62 Prozent unter dem Oktober 2019 (205.187 Fahrzeuge). Bei den NEV konnten im laufenden Jahr nur die Busse zulegen.

BYD hatte 15 Monate lang Monat für Monat einen Absatzrückgang bei den New Energy Vehicles verzeichnet – nachdem die chinesische Regierung im Juni 2019 neue Fördersätze angekündigt hatte, war der Markt zunächst eingebrochen. Im September konnte BYD mit einem Plus von 45 Prozent gegenüber dem September 2019 erstmals den Trend umgekehrt, was sich mit einem weiteren Wachstum im Oktober nun gefestigt hat.
gasgoo.com

– ANZEIGE –

MennekesSolarladen für zu Hause. Die MENNEKES Wallbox AMTRON Charge Control überzeugt mit der komfortablen Bedienung über Smartphone oder Tablet und der Möglichkeit zur Anbindung an die Solaranlage. Durch die Möglichkeit, Ladestatistiken einzusehen und zu exportieren ist sie auch eine ausgezeichnete Lösung für alle Fahrer eines elektrischen Dienstwagens, die privat geladenen Strom mit ihrem Arbeitgeber abrechnen wollen.
Weitere Infos finden Sie hier.

Stellenanzeigen

Customer Support Specialist (m/w/d)

Zum Angebot

Technischer Redakteur (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Sales Professional (w/m/d) PKW Ladeinfrastruktur

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/11/09/byd-steigert-absatz-von-new-energy-vehicles-deutlich/
09.11.2020 11:28