23.11.2020 - 12:46

Amsterdam: GVB plant Kauf von bis zu 142 E-Bussen

gvb-amsterdam-niederlande-netherlands-vdl-slf-120-electric-elektrobus-electric-bus

Die Amsterdamer Verkehrsbetriebe GVB wollen ihre Busflotte bis 2025 auf Elektrofahrzeuge umstellen und bereiten vor diesem Hintergrund nun eine Ausschreibung für weitere 91 bis 142 Elektrobussen vor, von denen in einer ersten Phase 39 Exemplare bestellt werden sollen.

Kurzer Rückblick: Ende 2018 hat die GVB bereits mit VDL Bus & Coach einen Vertrag über die Lieferung von 31 Elektrobussen mit der Option auf 69 weitere unterzeichnet. Nun soll die Beschaffung der nächsten Serie von Bussen und Ladegeräten vorbereitet werden. Das Verkehrsunternehmen hat dazu eine sogenannte Marktkonsultation gestartet. Geplant ist der Kauf von zwölf und 18 Meter langen Standard- und Gelenkbussen, die sowohl über Schnellladetechnologie („Opportunity Charging“) als auch über die Voraussetzungen zum Depotladen verfügen.

Die GVB gibt an, dass sie einen einzigen Anbieter bevorzugen würde, der sowohl Standard- als auch Gelenkbusse sowie die entsprechende Ladeinfrastruktur liefern und alle erforderlichen Integrations- und Installationsarbeiten leisten kann. Grundsätzlich behalten sich die Amsterdamer vor, die Gesamtbeschaffung in Lose und/oder verschiedene Ausschreibungen aufzuteilen.

Die Batterie-elektrischen Busse aus dem Vertrag mit VDL hat die GVB ab April dieses Jahres in Empfang genommen. Sie sind für die Linien 15, 22 und 36 vorgesehen, die allesamt an der Haltestelle Sloterdijk starten und enden. Konkret handelt es sich bei der ersten „Fuhre“ um neun Citea SLF-120 Electric und 22 Gelenkbusse vom Typ Citea SLFA-180 Electric. Allesamt sind mit Pantografen ausgestattet. Die Ladeinfrastruktur – DC-Schnellladesysteme für das Depot sowie Gelegenheitslader mit 450 kW Leistung – stammt von Heliox.

Hintergrund für die ambitionierten Elektrifizierungspläne des Unternehmens ist der „Clean Air Action Plan“ der niederländischen Hauptstadt, der ab 2030 die Verbannung von Verbrennungsfahrzeugen vorsieht und der ab 2025 bereits in einer Umweltzone innerhalb der Ringautobahn A10 u.a. nur noch emissionsfreien ÖPNV zulässt.
sustainable-bus.com, ted.europa.eu

– ANZEIGE –

Stellenanzeigen

Area Sales Manager (m/w/d) Nordrhein-Westfalen

Zum Angebot

Sales Executive - DACH Region

Zum Angebot

Produktbetreuer nationale Gebäude- & E-Ladeinfrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/11/23/amsterdam-gvb-plant-kauf-von-bis-zu-142-e-bussen/
23.11.2020 12:29