03.12.2020 - 11:15

Enercity verdoppelt E-Auto-Anteil in Firmenflotte

Hannovers Energiedienstleister Enercity hat seine Flotte um neun VW ID.3 vergrößert. Mit aktuell gut 70 E-Fahrzeugen hat Enercity den Elektro-Anteil in seinem Fuhrpark mit nun rund 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt.

Acht der nun übernommenen Fahrzeuge sollen in einem Fahrzeugpool für Mitarbeiter buchbar sein, diese ID.3 werden dann vornehmlich für Dienstfahrten eingesetzt. Eines der in Zwickau gebauten Elektroautos wird direkt dem Vorstand zugeteilt.

Ingesamt umfasst der Fahrzeugpool 60 Fahrzeuge. Über das betriebs-interne Carsharing haben laut der Mitteilung über 800 Mitarbeiter Zugriff auf die Fahrzeuge. Neben den Autos gibt es hierfür auch rund 40 Pedelecs und einen E-Roller. „Die neuen Fahrzeuge bereichern die enercity-Flotte und sind ein rollender Beweis dafür, dass der Ausbau der E-Mobilität vorangeht“, sagt Jan Trense, enercity-Bereichsleiter Dienstleistungen und für E-Mobilität verantwortlich.

Mit den 70 E-Autos in der Gesamtflotte von 450 Fahrzeugen sollen nach Angaben des Energieversorgers 84 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr vermieden werden. Die restlichen E-Autos stammen ebenfalls zum Großteil aus dem Volkswagen-Konzern. Laut der Mitteilung handelt es sich dabei um e-Ups, e-Caddys, e-Transporter und den e-Crafter. Dazu kommen Elektro-Smarts, Renault Zoes und StreetScooter. „E-angetriebene Lkw und Sonderfahrzeuge werden nach Verfügbarkeit und Einsatzzweck beschafft“, so Enercity.
enercity.de

– ANZEIGE –

Juice J+ pilot

Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2020/12/03/enercity-verdoppelt-e-auto-anteil-in-firmenflotte/
03.12.2020 11:15