08.02.2021 - 10:28

Green Aerolease bestellt 50 Pipistrel Velis Electro

Green Aerolease hat 50 Exemplare des Elektroflugzeugs Pipistrel Velis Electro bestellt. Diese sollen in Zusammenarbeit mit dem französischen Luftfahrtverband an Pilotenschulen vermietet werden. Green Aerolease plant nach eigenen Angaben schon die nächsten Bestellungen.

Die Pipistrel Velis Electro ist wie berichtet von der EASA zertifiziert, es war die erste Musterzulassung für ein E-Flugzeug. Der Einsatz der zweisitzigen E-Flugzeuge soll bereits ab Mitte 2021 in Frankreich erfolgen, und später schrittweise auf mehrere europäische Länder ausgeweitet werden.

Innerhalb der nächsten drei Jahre sollen insgesamt 200 Pipistrel-Elektroflugzeuge in Frankreich und anderen Ländern eingesetzt werden. Als Kundschaft hat Green Aerolease neben den Pilotenschulen auch Pilotenclubs ausgemacht. 84 Prozent dieser Clubs würden die elektrische Luftfahrt für eine Lösung für Umwelteinflüsse halten, so Pipistrel in der Mitteilung. 70 Prozent wären demnach bereit, ihren Club mit einem solchen Flugzeug auszustatten.

„Diese Partnerschaft ermöglicht den Clubs und Schulen den Einsatz emissionsfreier Flugzeuge, die nicht in der Lage sind, in die Beschaffung einer Flugzeugflotte zu investieren, sich aber angemessene monatliche Mietgebühren leisten können“, sagt auch Ivo Boscarol, Gründer und CEO von Pipistrel Aircraft. Charles Cabillic, Gründer von Green Aerolease, ergänzt: „Ich bin davon überzeugt, dass der Luftfahrtsektor mit der fortschreitenden Einführung von leichten Elektro- oder Hybridflugzeugen für Geschäftsreisen oder die Freizeitluftfahrt innerhalb von zwei bis drei Jahren eine große Zukunft hat, da dies die Wiederbelebung der französischen Luftfahrt ermöglichen wird.“

– ANZEIGE –



Die Velis Electro basiert auf der Zelle der zweisitzigen Virus SW 121, weshalb ihre interne Modellbezeichnung auch Virus SW 128 lautet. Die Maschine ist 6,5 Meter lang und hat ein Leergewicht von 428 Kilo inklusive Batterie. Der Elektromotor an Bord leistet beim Start kurzzeitig bis zu 57,6 kW und während des Flugs maximal 49,2 kW. Die Nutzlast beträgt 172 Kilo, die maximale Flughöhe 12.000 Fuß. Die beiden Batterien mit einer Nennspannung von 345 Volt haben eine Kapazität von jeweils 11 kWh, wodurch eine Verweildauer in der Luft von „bis zu 50 Minuten plus Reserve“ möglich sein soll.

Im Sommer 2020, als Pipistrel die erwähnte EASA-Zertifizierung erhalten hatte, gab das Unternehmen an, dass 31 Bestellungen für den Elektro-Flieger vorliegen. Mit den 50 E-Flugzeugen hat Pipistrel somit den bisher größten Auftrag erhalten.
pipistrel-aircraft.com

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Projektmanagement (m/w/d) im Bereich Batterieentwicklung/-produktion

Zum Angebot

Manager (w/m/d) Ladehub-Strategie mit Erfahrung aus Mineralölwirtschaft / Tankstellenindustrie

Zum Angebot

Projektmitarbeiter Betrieb und Vertriebsservice Ladeinfrastruktur E-Mobilität (gn)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/02/08/green-aerolease-bestellt-50-pipistrel-velis-electro/
08.02.2021 10:28