12.02.2021 - 11:19

E.ON bietet Wallbox und Smart Meter im Paket

E.ON bietet ab sofort ein Paket zum Laden des E-Autos im eigenen Zuhause an. Das neue Angebot besteht aus einem smarten Ökostrom-Tarif, einem intelligenten Stromzähler sowie auf Wunsch einer vergünstigten E.ON Wallbox.

Laut der Mitteilung des Unternehmens verfügt der Tarif „E.ON SmartStrom Öko“ über mehrere Zeitscheiben. Als Beispiel wird genannt, dass der Strompreis werktags ab 2016 und in der Nacht nochmals sinkt. Sprich: Wer erst am Abend die Waschmaschine startet und sein E-Auto nachts lädt, kann seine Stromkosten senken.

Voraussetzung für diese zeitbasierte Abrechnung ist jedoch ein „intelligentes Messsystem“, wie es E.ON in der Mitteilung ausdrückt. Das Smart Meter samt Smart Meter Gateway ist bei einem Jahresverbrauch von mehr als 6.000 kWh pro Netzanschlusspunkt Pflicht, bei einem geringeren Verbrauch ist der Einbau freiwillig. Die Auswirkungen der Smart-Meter-Pflicht auf die Elektromobilität haben wir bereits in diesem Artikel beschrieben. E.ON nennt zwar keine genauen Preise, gibt aber an, dass man den Kunden ein Smart Meter zu einem „attraktiven Jahrespreis“ anbiete, „der oft unter dem des grundzuständigen Messstellenbetreibers liegt“.

Auf seiner Homepage bietet E.ON einen Verfügbarkeits-Check für das Smart-Meter- und das Tarif-Angebot. Dort können die Interessenten dann auch die auf ihren Verbrauch bezogenen Preise ermitteln.

– ANZEIGE –
EA Elektro-Automatik

Wer sich für das Paket aus Smart Meter und dem Stromtarif entscheidet, bekommt bei E.ON derzeit zudem 100 Euro Rabatt auf die Wallbox. E.ON bietet derzeit die „Drive PowerBox“ für 499 Euro (vor Rabatt) an, dabei handelt es sich um eine Wallbox von Heidelberg mit E.ON-Branding. Zudem gibt es die E.ON „eBox“ in mehreren Varianten, die von Innogy entwickelt wurden. Für die Förderung müssen diese Wallboxen jedoch von 22 auf 11 kW gedrosselt werden. Da die KfW-Förderung derzeit sehr gefragt ist, ist offen, wie lange die Förderung noch zur Verfügung steht.

„Dank des Tarifs E.ON SmartStrom Öko profitieren Kunden automatisch abends von niedrigeren Strompreisen“, sagt Jonas Prudlo, bei E.ON Energie Deutschland verantwortlich für Energielösungen. „Mit diesem Angebot unterstreichen wir unsere Kompetenz, innovative, intelligente und vor allem kundenorientierte Energielösungen aus einer Hand zu liefern.“
Quelle: Info per E-Mail

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

9 Kommentare zu “E.ON bietet Wallbox und Smart Meter im Paket

  1. notting

    Meines Wissens können seit 1.1.2021 Mieter nur noch mit Genehmigung des Vermieters den Strom-Messstellenbetreiber wechseln…

    notting

  2. Gunnar

    P. S. Die 499€ der EON wallbox bringen Ihnen GAR NICHTS, da die Mindestausgabe zum Abgreifen der KfW-Prämie 900€ (Besamtkosten) beträgt! Wer weniger ausgibt bekommt GAR NICHTS erstattet!
    Übrigens hat die easee eine esim kostenlos an Bord (ein Leben lang). Und viele andere Annehmlichkeiten. Also bitte GENAU prüfen.

    Ach, Voraussetzung für den KfW Zuschuss ist ein entsprechender stromtarif!

    • Strichi

      Das ist kein besonders kompetenter Bitrag. Denn die Installatinskosten kommen noch hinzu und damit kommt jede(r) problemlos auf die min. 900 € und im Bestfall somit zu einer kostenlosen Box inkl. Installation. Deshalb habe ich auch bereits entsprechende Förderungen beantragt, um neben meiner bereits bestehenden, nicht intelligenten Billig WallBox nun eine kostenlose intelligente WallBox dazu zu bekommen …

      Wichtiger wäre zu hinterfragen, was für tolle günstige Ökostrompreise und Nachttarife E.ON denn dazu anbietet!

  3. Thomas

    Wer jährlich wechselt spart am meisten. Allein schon durch die zusätzliche Grundgebühr für den Smart Meter uninteressant.

    • Wolfgang

      Jetzt weiß man wenigstens wohin Eon mit den Kundenguthaben verblieben ist. In nicht funktionierende Technik
      Die sie seit einem Jahr nicht auszahlen können. Bei der Staatsanwaltschaft München gibt es schon Anzeigen wegen Betrugs.
      Mann sollte sehr genau überlegen welchen Energieversorger man wählt saubere Energie gibt es dort nicht.
      Für die meisten Hausanschlüsse reichen nicht aus für die Ladestation und muss nachträglich für viel Geld neu gelegt werden. Eon lässt eine gewisse Ehrlichkeit gegenüber ihren Kunden vermissen.

    • Matthias Loesch

      …neuer Wein in alten Schläuchen….im Prinzip geht es den Versorgern nur darum, die Kunden auf ein Fördermodell zu bringen, damit man abends möglichst viele laden kann….mit wenig Stromstärke…

  4. Hans Herbert

    Leider beschreibt niemand, worin denn die Intelligenz dieser “intelligenten Wallbox” besteht. Nach meiner Einschätzung wird es beim Hochlauf der E-Mobilität irgendwann erforderlich werden, die Einzelverbräuche zentral zu steuern.

  5. Udo klaussner

    Leider hat der Verfasser des Artikels vergessen zu erwähnen, dass das EON Angebot nicht in ganz Deutschland verfügbar ist. So ist z.B. Baden-Württemberg komplett ausgeschlossen.

    • Sebastian Schaal

      Sehr geehrter Herr Klaussner,

      aus diesem Grund haben wir auf den Verfügbarkeits-Check hingewiesen – da dieses Angebot eben nicht überall verfügbar ist.

      Viele Grüße
      Sebastian Schaal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/02/12/e-on-bietet-wallbox-und-smart-meter-im-paket/
12.02.2021 11:45