19.03.2021 - 12:03

First Bus bestellt fünf E-Doppeldecker bei BYD-ADL

Die Elektrobus-Partner BYD und ADL haben einen weiteren Auftrag aus England erhalten. Der Betreiber First Bus ordert fünf rein elektrische Doppeldecker-Busse des Typs BYD ADL Enviro400EV für den Einsatz in West Yorkshire.

Wie BYD mitteilt, hat sich First Bus für die größere Standard-Version des Enviro400EV entschieden. Diese ist 10,8 Meter lang und bietet 69 Sitzplätze. Erst im Februar hatte BYD-ADL eine Kurzversion seines E-Doppeldeckers vorgestellt. Diese ist 10,3 Meter lang und soll mit einer verbesserten Manövrierbarkeit auch engere Kurven in Stadtzentren bewältigen können.

Die Standard-Ausführung wurde bisher über 450 Mal verkauft. Seit dem Start der Partnerschaft mit ADL sind laut BYD in Großbritannien über 750 Elektrobusse ausgeliefert worden – neben dem Doppeldecker bietet BYD-ADL auch den Solobus Enviro200EV an. Für den Einsatz in Glasgow hatte First Bus erst Anfang März 22 Enviro200EV bestellt.

Aus der Mitteilung geht nicht hervor, wann die fünf Fahrzeuge ausgeliefert werden sollen. Zu den finanziellen Umfängen der Vereinbarung macht BYD ebenfalls keine Angaben.
bydeurope.com




Stellenanzeigen

Gebietsleiter Vertrieb Ladeinfrastruktur im Außendienst Südwest (m/w/d)

Zum Angebot

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Senior Consultant (m/w/d) – Elektromobilität

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/19/first-bus-bestellt-fuenf-e-doppeldecker-bei-byd-adl/
19.03.2021 12:46