25.03.2021 - 09:32

Vorbestellungen für Polestar 2 in Österreich möglich

Der Polestar 2 kommt nun auch in Österreich auf den Markt. Vorbestellungen für das Elektromodell werden dort jetzt zum Richtpreis von 55.900 Euro entgegengenommen, ehe im Oktober die Auftragsbücher offiziell geöffnet werden.

Ab Mitte 2021 sollen zudem erste Probefahrten für Kunden in Österreich möglich sein, wie Polestar mitteilt. Derzeit wird noch das Service-Netz für den Polestar 2 aufgebaut, in das mehrere Volvo-Händler einbezogen werden – ähnlich wie in Deutschland. „Die Einzelheiten der Polestar-Filialen werden derzeit abgeschlossen, und Pläne werden künftig bekanntgegeben“, so Polestar.

Aber auch in Österreich werden die Fahrzeuge ausschließlich im Direktvertrieb über das Internet verkauft. In Österreich liegt der Brutto-Basispreis bei 55.900 Euro, in Deutschland steht das Fahrzeug mit 54.925 Euro Startpreis in der Liste. Wie in Deutschland gibt es auch in Österreich die Kooperation mit dem Ladeanbieter Plugsurfing, die den Zugang zu 5.800 Ladepunkten in Österreich und 200.000 Ladepunkten in ganz Europa ermöglicht.

Das Fahrzeug selbst ist unverändert: Die beiden Elektromotoren der derzeit erhältlichen Variante leisten zusammen 300 kW, die 78-kWh-Batterie ermöglicht eine WLTP-Reichweite von 480 Kilometer. Weitere Varianten der in China gebauten E-Limousine – etwa eine Version mit nur einem E-Motor und/oder einer kleineren Batterie – ist möglich, aber noch nicht konkret angekündigt. Im Vorfeld der Markteinführung hatte Polestar von einem Basispreis von rund 40.000 Euro gesprochen.
trendingtopics.at, polestar.com

– ANZEIGE –

Juice J+ pilot

Stellenanzeigen

Junior Business Developer Elektromobilität (m/w/d)

Zum Angebot

Account Manager (w/m/d) für die DACH Region (Remote oder Office München)

Zum Angebot

[Junior] Sales Manager E-Mobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Vorbestellungen für Polestar 2 in Österreich möglich

  1. notting

    Die Angaben sind nicht ganz korrekt. Im Konfigurator steht ganz klar: “Fahrzeugpreis 57.900 €”. Aber oh Wunder: Wenn man den nötigen “Rabatt” für die dt. Förderung abzieht und dann die Netto-Preise zwischen D und A vergleicht, ist A nur wenig 100EUR teurer…
    Ich bezweifle auch, dass Polestar Österreich den nötigen Rabatt auf deren Listenpreis gibt, damit man bei Zulassung in D die Prämie bekommen kann. Indirektes Geoblocking …

    Im Konfigurator steht in D übrigens 469km WLTP-Reichweite.

    notting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/03/25/vorbestellungen-fuer-polestar-2-in-oesterreich-moeglich/
25.03.2021 09:29