18.05.2021 - 11:00

Volocopter zeigt suburbanes Fluggerät VoloConnect

Volocopter hat sein neuestes Fluggerät namens VoloConnect vorgestellt. Dieses elektrisch angetriebene, senkrechtstartende Flugzeug (eVTOL) ist insbesondere für die Verbindung von Vororten und Innenstädten konzipiert.

Wie Volocopter im Rahmen der Vorstellung auf der „EBACE Connect“-Konferenz ankündigte, soll der VoloConnect Platz für bis zu vier Passagiere bieten. Das eVTOL ist auf Strecken von 100 Kilometer bei einer Reisegeschwindigkeit von 180 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von rund 250 km/h ausgelegt.

„Der VoloConnect ist die logische Ergänzung, um unser Ziel, erschwingliche, effiziente und nachhaltige Mobilitätslösungen in Städten weltweit anzubieten“, sagt CEO Florian Reuter. „Während der VoloCity und die VoloDrone uns frühzeitig wertvolles Kundenfeedback bieten werden, bedient der VoloConnect einen ganz anderen stark wachsenden Markt.“ Bei der VoloDrone handelt es sich um eine Fracht-Drohne, bei dem VoloCity um den bekannten Zweisitzer mit seinen charakteristischen 18 Rotoren.

Der VoloConnect ist nicht eine etwas größere Version des Zweisitzers, sondern verfolgt ein gänzlich anderes Konzept – von Volocopter als „hybrides Lift and Push-Design“ bezeichnet. Der VoloConnect verfügt nur noch über sechs Rotoren, die an auffällig großen Flügeln angebracht sind. an der Kabine selbst sind zusätzlich zwei Triebwerke angebracht. Diese „Push-Fans“ sollen im Flugbetrieb für Vortrieb sorgen, während die sechs Rotoren – in Kombination mit dem von dem Vortrieb der Push-Fans erzeugten Luftstrom über die Flügel – für Auftrieb sorgen. Das soll laut Volocopter Stabilität und Effizient im Vorwärtsflug erhöhen.

Das Team unter der Leitung von VoloConnect-Chefingenieur Sebastian Mores arbeitet laut der Mitteilung seit über zwei Jahren an dem Fluggerät und hat mehrere Patente für die Technologie angemeldet. Es wurden offenbar bereits mehrere flugfähige Prototypen des VoloConnect erprobt, wohl aber maßstabsgetreue Modelle: Wie Volocopter betont, mache das Team „schnelle Fortschritte zum Testen eines Prototyps in Originalgröße“.

Bis das Modell in Serie geht und kommerziell eingesetzt werden kann, wird es aber noch etwas dauern: Laut Volocopter soll das Design „innerhalb der nächsten fünf Jahre“ zur Zertifizierung gebracht werden.
presseportal.de

– ANZEIGE –

CoperionCoperion Technologie für kontinuierliche Produktion von Batteriemassen. Zuverlässige Technologielösungen, die eine konstant hohe Produktqualität sicherstellen: Die ZSK Extrusionssysteme, die Komponenten und Dosierer von Coperion und Coperion K-Tron sind speziell für toxische sowie schwer zu handhabende Materialien in kontinuierlichen Produktionsprozessen konzipiert.
www.coperion.com

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/05/18/volocopter-zeigt-suburbanes-fluggeraet-voloconnect/
18.05.2021 11:05