17.06.2021 - 11:43

Fortum inves­tiert in neue Recycling-Anlage

Fortum will seine Kapazitäten für das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien durch den Bau einer neuen hydrometallurgischen Anlage im finnischen Harjavalta erweitern.

Die neue Anlage, in die Fortum rund 24 Millionen Euro investiert, wird in der Lage sein, neben seltenen Metallen auch weitere Wertstoffe aus gebrauchten Lithium-Ionen-Batterien von Elektrofahrzeugen zu recyceln. Fortum betreibt derzeit bereits eine hydrometallurgische Anlage als Pilotprojekt im industriellen Maßstab am Standort Harjavalta.

Die neue Fabrikanlage, welche voraussichtlich 2023 in Betrieb gehen wird, soll noch einmal zu einer signifikanten Steigerung der Verarbeitungs- und Recycling-Kapazitäten beitragen. Zudem soll die Anlage Fortum in die Lage versetzen, einen Großteil der Batterien von Elektrofahrzeugen in Europa zu recyclen, die am Ende ihrer Lebensdauer sind.

Fortum nutzt eine Kombination aus mechanischen und CO2-armen hydrometallurgischen Technologien, um Batterien so nachhaltig wie möglich und mit dem geringstmöglichen CO2-Fußabdruck zu recyceln. Die Lithium-Ionen-Batterien werden zunächst zerlegt und in einem mechanischen Prozess in Fortums Anlage in Ikaalinen bearbeitet. Die schwarze Masse der Batterie wird anschließend gesammelt und zur hydrometallurgischen Verarbeitung nach Harjavalta transportiert.

Im März wurde das hydrometallurgische Batterie-Recycling von Fortum als eines von vier Fortum-Projekten identifiziert, welche in die engere Auswahl für den EU-Innovationsfonds für kohlenstoffarme Technologien gekommen sind. Alle vier Fortum-Projekte schafften es in die engere Auswahl von nun 70 Kandidaten für eine Finanzierung aus dem ersten Innovationsfonds der Europäischen Union in Höhe von einer Milliarde Euro. Fortum hat außerdem Zuschüsse aus den strategischen Förderprojekten IPCEI (Important Projects of Common European Interest) von „Business Finland“ in Verbindung mit dem European Battery Innovation-Projekt der EU-Kommission erhalten. Die Zuschüsse wurden in Verbindung zur Entwicklung von Fortums mechanischem Recycling-Werk in Ikaalinen und dem metallurgischen Recycling-Werk in Harjavalta gewährt.
fortum.com

Stellenanzeigen

Sales & Business Development Leader (m/f/d) Ladeinfrastruktur Deutschland

Zum Angebot

Projektmanager E-Mobility Infrastruktur (m/w/d)

Zum Angebot

Manager Roaming e-Mobilität (w/m/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/06/17/fortum-investiert-in-neue-recycling-anlage/
17.06.2021 11:19