25.06.2021 - 15:28

Halbleiter: STMicroelectronics beliefert Renault und Arrival

Halbleiterhersteller STMicroelectronics hat zwei neue Partnerschaften im eMobility-Bereich geknüpft: Sowohl die Renault Group als auch der britische Entwickler Arrival setzen in ihren E-Fahrzeugen künftig auf Halbleiterprodukte des Schweizer Konzerns.

Mit Renault verbindet STMicroelectronics ab sofort eine strategische Zusammenarbeit. Kern der Kooperation sind „die Entwicklung, Herstellung und Lieferung von STMicroelectronics-Produkten und zugehörigen Packaging-Lösungen für die Leistungselektronik von Elektrofahrzeugen der Renault Group“, wie es in einer begleitenden Mitteilung heißt. Mithilfe des Schweizer Halbleiter-Spezialisten will Renault höherer Reichweiten, niedrigerer Batteriekosten und Verbesserungen bei den Ladevorgängen erzielen.

Ziel der Zusammenarbeit sei es, die Leistungsfähigkeit der Elektro- und Hybridfahrzeuge der Renault Group auf Basis der Wide-Bandgap-Halbleitertechnologien von STMicroelectronics weiter auszubauen, präzisieren die Franzosen. Das Genfer Halbleiter-Unternehmen forciert unter dem Schlagwort Wide Badgap vor allem den Launch von Komponenten, die auf innovativen Materialien wie Siliziumkarbid und Galliumnitrid basieren.

Zur Einordnung: Wird in Halbleitern Silizium durch beispielsweise Siliziumcarbid ersetzt, verringern sich die Schaltzeiten und es wird auch der Betrieb bei höheren Temperaturen möglich. Das Material wird künftig auch in weiteren Anwendungen in Elektroautos vorkommen, da so der Wirkungsgrad erhöht werden kann.

Renault und STMicroelectronics wollen nun bei der Entwicklung solcher Komponenten eng zusammenarbeiten und Renault kündigt an, dass STMicroelectronics „als wichtiger Innovationspartner (…) von signifikanten und garantierten Volumina für die jährliche Nutzung dieser Leistungsmodule und Transistoren ab 2026-2030 profitieren“ wird.

– ANZEIGE –
EA Elektro-Automatik

Luca de Meo, CEO der Renault Group, kommentiert den Deal wie folgt: „Wir freuen uns, mit dem Marktführer STMicroelectronics zusammenzuarbeiten, um deren fortschrittliche Leistungselektronik zu integrieren und gemeinsam Technologien zu entwickeln, die die Energiekapazität unserer Batterien für Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie deren Leistung auf der Straße und beim Laden weiter verbessern.“ Die Partnerschaft sichere die zukünftige Versorgung mit Schlüsselkomponenten, die wesentlich dazu beitrügen, den Energieverlust um 45 Prozent zu reduzieren und die Kosten des E-Antriebsstrangs um 30 Prozent zu senken. „Das hilft uns, unser Ziel zu erreichen, Elektrofahrzeuge erschwinglich, profitabel und populär zu machen“, so de Meo.

Eine weitere Partnerschaft im eMobility-Bereich hat STMicroelectronics mit Arrival geschlossen. Der britische Entwickler von E-Fahrzeugen wird bei seiner künftigen Fahrzeugpalette ebenfalls auf Halbleiterprodukte von STMicroelectronics setzen. Das betrifft sowohl den E-Lieferwagen als auch den E-Bus und das kürzlich von Arrival angekündigte E-Auto für Ridehailing-Dienste, das in Zusammenarbeit mit Uber entsteht. Die Rede ist unter anderem von Mikrocontrollern zur Gerätesteuerung sowie Smart-Power- und Batteriemanagement-Geräte für die effiziente Elektrifizierung der Fahrzeuge.

„STMicroelectronics stellt einige der besten Technologien her, die heute auf dem Markt sind. Bei Arrival ist die Wahl für die fortschrittlichsten Technologien entscheidend, um die Lebensdauer unserer Produkte zu verlängern, ihren Wert zu steigern und sie gleichzeitig durch die Verlängerung ihrer Nutzungsdauer noch nachhaltiger zu machen“, äußert Sergey Malygin, EVP of Technology bei Arrival.
renault-presse.de, arrival.com, newsroom.st.com (beides Arrival)

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/06/25/halbleiter-stmicroelectronics-beliefert-renault-und-arrival/
25.06.2021 15:58