25.06.2021 - 08:44

Revel scheitert in New York

In New York City ist das Unternehmen Revel mit seinem Plan, einen elektrischen Ride-Hailing-Dienst mit 50 Tesla Model Y zu starten, gescheitert.

++ Dieser Beitrag wurde aktualisiert. Sie finden die neuen Infos ganz unten. ++

Es sei schwer, eine entsprechende Lizenz in New York zu erhalten, doch Revel wollte eine Ausnahmeregelung nutzen, mit der die Stadt die Einführung von Elektrofahrzeugen fördert. Doch die zuständige Behörde hat Revel die Lizenz nun verweigert. Und stattdessen Revel vorgeschlagen, zunächst 50 Verbrenner zu erwerben und deren Lizenzen dann auf die Teslas zu übertragen.

Update 03.08.2021: Happy End für Revel in NYC: Inzwischen hat das Unternehmen die lange erwartete Genehmigung erhalten. Seit dem 2. August sind die himmelblauen Model Y in NYC unterwegs.
golem.de, teslarati.com, electrek.co (beide Update)

– ANZEIGE –

Nationale Konferenz Mobilitaet

Letzter Beitrag

Stellenanzeigen

Projektmanager/in Transformation im Bereich Automotive (w/m/d)

Zum Angebot

Sales Manager:in - E-Mobility (w/m/d)

Zum Angebot

Sales & Partner Manager (w/m/d)

Zum Angebot

Ein Kommentar zu “Revel scheitert in New York

  1. Till E.

    also sowas gibt es sonst nur in Deutschland….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/06/25/revel-scheitert-in-new-york/
25.06.2021 08:22