05.07.2021 - 11:45

Skoda entwickelt mit Partnern E-Rallyeauto

Skoda, Kreisel Electric und Baumschlager Rallye & Racing entwickeln gemeinsam das vollelektrisch angetriebene Rallye-Auto Skoda RE-X1 Kreisel. Das Debüt in der Österreichischen Rallye-Meisterschaft ist für Juli dieses Jahres geplant.

Das Konzeptfahrzeug basiert auf dem Chassis eines Skoda Fabia Rally2 evo, der mit Verbrennungsmotor zu den erfolgreichsten Rallyefahrzeugen der Rally2-Kategorie gehört. In der E-Version wird der Fabia von einem 860-Volt-Elektromotor mit 260 kW Spitzenleistung angetrieben. Das maximale Drehmoment liegt bei 600 Nm.

Die 860-Volt-Batterie hat einen Energiegehalt von 52,5 kWh und ist im Fahrzeugboden integriert. Hierfür musste das Rallyeauto angepasst werden, auch das Fahrwerk wurde für die neue Gewichtsverteilung modifiziert. Das erste gebaute Chassis für das Konzeptfahrzeug ist eine Asphaltversion. Doch Baumschlager Rallye & Racing, der Projektpartner für das Testprogramm und zukünftige Wettbewerbsaktivitäten, hat laut der Mitteilung der VW-Tochter die Entwicklung des Skoda RE-X1 Kreisel auch bereits auf Schotterstrecken ausgeweitet.

Die Batterie selbst wurde von Kreisel Electric entwickelt, dabei kommt die gemeinsam mit Shell entwickelte „maßgeschneiderte Wärmemanagementflüssigkeit“ zum Einsatz. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Koda Motorsport“, sagt Geschäftsführer Philipp Kreisel. „Wir teilen nicht nur die Vision für eine nachhaltige Zukunft des Motorsports. Wir verfolgen auch die gleiche Strategie, Technologien und technische Lösungen aus dem Rennsport auf Straßenfahrzeuge zu übertragen.“

– ANZEIGE –
EA Elektro-Automatik

„Das Konzeptfahrzeug ist eine spannende Kombination aus traditioneller und zukunftsweisender Technologie“, sagt Michal Hrabánek, Leiter Skoda Motorsport. „Wir haben unsere ganze Erfahrung eingebracht, basierend auf der Entwicklung von bereits drei Generationen von Rallye-Versionen des Skoda Fabia. Das Konzeptfahrzeug bietet alle Setup-Möglichkeiten der neuesten Generation des Skoda Fabia Rally2 evo, aber mit einem vollelektrischen Antriebsstrang.“

Die Homologation durch den österreichischen Motorsportverband AMF (ÖAMTC) ermöglicht eine Teilnahme an Wettbewerben. Noch im Juli soll das Konzeptfahrzeug an einer ersten Veranstaltung teilnehmen.
skoda-media.de

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/05/skoda-entwickelt-mit-partnern-e-rallyeauto/
05.07.2021 11:55