15.07.2021 - 10:35

FEV wird Entwicklungspartner von Hyliion

Der Entwicklungsdienstleister FEV hat eine langfristige Vereinbarung mit dem US-Startup Hyliion geschlossen. FEV wird den Anbieter von elektrifizierten Antriebssystemen bei Design, Entwicklung, Integration und Produktionsvalidierung des E-Lkw-Range-Extenders unterstützen.

Hyliion hatte seinen Electric Range Extender (ERX) für Anwendungen in der Klasse 8 für Sattelzugmaschinen im vergangenen Jahr vorgestellt. Damals hieß es, der Antriebsstrang sei auf eine Reichweite von mehr als 1.000 Meilen, also rund 1.600 Kilometer, ausgelegt. Die E-Reichweite des Akkus liegt aber nur bei rund 40 Kilometer, der restliche Strom soll von einem Erdgas-Range-Extender erzeugt werden.

2020 hieß es noch, Hyliion werden für den Hypertruck ERX Antriebs-Komponenten von Dana verwenden. Das ist in der aktuellen Mitteilung von FEV weder bestätigt noch dementiert. Dort heißt es lediglich, die Zusammenarbeit stelle sicher, „dass Design, Entwicklung, Integration und Optimierung, die für eine Serienlösung erforderlich sind, in Übereinstimmung mit dem Geschäftsmodell von Hyliion durchgeführt werden und gleichzeitig die höchsten Industriestandards erfüllen“.

Neben der Unterstützung bei der Entwicklung der Steuerungsstrategie für das Antriebssystem wird FEV auch die Fahrzeugintegration für OEM-ADAS-Funktionen, Steuerungen und Fahrerschnittstellen bereitstellen. Die Hoffnung von FEV: Das Unternehmen, als Entwicklungsdienstleister für etablierte Autobauer groß geworden, will sich als „ganzheitlicher Fahrzeugentwicklungspartner für alle Mobilitätsanwendungen weiter etablieren“.

– ANZEIGE –

ChargeHere Webinar

„Die ERX-Lösung bietet Transportunternehmen praktisch alles, was sie sich von einer Netto-Kohlenstoff-negativen, nachhaltigen Emissionslösung wünschen“, so Patrick Sexton, CTO bei Hyliion. „Sie hat eine ähnliche Reichweite und eine schnellere Beschleunigung als eine vergleichbare Diesellösung und erzielt gleichzeitig einen erheblichen Vorteil bei den Gesamtbetriebskosten.“

Zum Zeitplan gibt es in der FEV-Mitteilung keine Updates. 2020 hatte Hyliion angegeben, dass in 2021 erste Demo-Fahrzeuge gebaut werden sollen, die Produktion größerer Stückzahlen war für 2022 geplant.
fev.com

– ANZEIGE –

Zulieferertag e-mobil BW

Stellenanzeigen

Marketing Manager (m/w/x)

Zum Angebot

Leiter (m/w/d) Sales Elektrogroßhandel Deutschland

Zum Angebot

Teamleiter Auftragsabwicklung Charging Solutions (m/w/d)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/15/fev-wird-entwicklungspartner-von-hyliion/
15.07.2021 10:23