20.07.2021 - 13:18

Solaris liefert sechs E-Busse nach Malbork

Solaris hat sechs Elektrobusse an die polnische Stadt Malbork (zu Deutsch: Marienburg) ausgeliefert. Den Auftrag für die sechs elektrischen 12-Meter-Niedeflurbusse hatte Solaris im Juli 2020 erhalten.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um das elektrische Standard-Modell des polnischen Herstellers, den Urbino 12 electric. Angetrieben werden die Busse von einer Elektroachse mit zwei je 125 kW starken E-Motoren. Die vom Betreiber MZK Malbork bestellten Fahrzeuge verfügen über eine 240 kWh große Batterie und sind laut Solaris sowohl für die langsame Ladung im Depot als auch Schnellladungen entlang der Strecke ausgerüstet.

Für diese Ladevorgänge wurde an der Endhaltestelle Piaski und der Haltestelle am städtischen Friedhof jeweils eine Ladestation mit Top-Down-Pantografen errichtet. Dabei senkt sich der Pantograf von der Ladestation auf dem Stromabnehmer am Fahrzeugdach ab. Über Nacht werden die Busse kabelgebunden im Depot geladen.

Die Busse bieten jeweils 26 Sitzplätze sowie ein Fahrgastinformations- und zur Erhöhung der Sicherheit ein Videoüberwachungssystem. Eine neuartige Klimaanlage soll den Komfort für die Fahrgäste erhöhen.
solarisbus.com

– ANZEIGE –

ZF

Stellenanzeigen

Produktmanager eMobility (m/w/d)

Zum Angebot

Ingenieur (w/m/d) Projektmanagement Fahrzeugneubeschaffung Stadtbahn

Zum Angebot

Senior Projektmanager (m/w/d) Mobilitätsmanagement

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/20/solaris-liefert-sechs-e-busse-nach-malbork/
20.07.2021 13:57