21.07.2021 - 13:25

Nordholland vergibt erste emissionsfreie Buskonzession der Niederlande

In den Niederlanden hat die Provinz Nordholland die erste emissionsfreie Buskonzession des Landes vergeben. Der Betreiber Transdev wird in der Region Gooi en Vechtstreek im Rahmen der bis Ende 2030 laufenden Konzession im Laufe des Jahres 2022 alle Busse mit Verbrennungsmotoren durch elektrische ersetzen.

Dabei steht auch schon fest, welche Fahrzeuge im Rahmen der neuen Konzession eingesetzt werden sollen. Es handelt sich um insgesamt 28 E-Busse von VDL und 33 von Ebusco, konkret elf VDL Citea LLE-99, 17 VDL Citea Electric LLE-115 und 33 Ebusco 3.0.

Die neuen Busse sollen dann auch in den rot-weißen Farben von Transdev unterwegs sein. Bisher hatte das ÖPNV-Unternehmen die Konzession unter Connexxion, einer Marke von Transdev Nederlands, betrieben – mit grün lackierten Bussen. Diese sollen nun nach und nach aus dem Straßenbild verschwinden. Bis die gesamte Busflotte ab 2022 lokal emissionsfrei ist, werden noch an vier Standorten die Ladestationen errichtet.

Bis auch die anderen beiden Buskonzessionen in der Provinz Nordholland umgestellt werden, wird es allerdings noch ein wenig dauern: Sie enden erst 2027 und 2028 – in der Region Holland Nord und Haarlem IJmond. Allerdings habe man mit Transdev gemeinsam einen Übergangsplan erstellt, um den Verkehr bereits während der Laufzeit nachhaltiger zu gestalten, so die Provinz in der Mitteilung.
sustainable-bus.com, noord-holland.nl (auf Niederländisch)

– ANZEIGE –



Stellenanzeigen

Produktmanager E-Mobility Concepts (m/w/d)

Zum Angebot

Mitarbeiter (m/w/d) im Sales & Business Development-Team (SaaS)

Zum Angebot

B2B Sales Manager für E-Mobility Lade-Hubs (f/m/x)

Zum Angebot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gefunden bei electrive.net
https://www.electrive.net/2021/07/21/nordholland-vergibt-erste-emissionsfreie-buskonzession-der-niederlande/
21.07.2021 13:44